Motorschaden reparieren Hyundai

Ein Motorschaden muss nicht das Ende für deinen Hyundai bedeuten. Oft lässt sich der Defekt noch reparieren. caroobi findet dafür die ideale Fachwerkstatt für dich.

Abgasanlage
Abgaskrümmer reparieren
Achsmanschetten wechseln
Achsvermessung
AGR Ventil wechseln
Anhängerkupplung
Anlasser reparieren
Antriebswelle wechseln
Ausrücklager wechseln
Außenspiegel wechseln
Austausch Automatikgetriebe
Austausch Dieselpartikelfilter
Austausch DSG
Austausch Fahrwerksfeder
Austausch Getriebe
Austausch Lichtmaschine
Austausch Motor
Austausch Querlenker
Austausch Radaufhängung
Austausch Radlager
Austausch Stabilisator
Austausch Steuerkette
Austausch Stoßdämpfer
Austausch Turbolader
Austausch Zahnriemen
Austausch Zündkerzen
Autobatterie wechseln
Bremsenservice
Bremszylinder wechseln
Caroobi Inspektion
Diagnose
Domlager wechseln
Einspritzdüsen Wechsel
Einspritzpumpe wechseln
Fahrwerk Reparatur
Fahrwerkscheck
Folierung
Frühjahrscheck
Getriebe (Austauschteil Generalüberholt)
Getriebe (Austauschteil)
Getriebeinstandsetzung
Getriebeölwechsel
Getriebereparatur
Getriebereparatur Automatik
Getriebereparatur DSG
Getriebespülung
Getriebewechsel ZF
Glühkerzen wechseln
Hinterachsdifferential Instandsetzung
HU & AU
Injektoren wechseln
Innenraumfilter wechseln
Inspektion nach Herstellervorgaben
Katalysator wechseln
Klimaanlagenkompressor wechseln
Klimaservice
Kugelgelenk wechseln
Kupplung wechseln
Kupplungsreparatur
Lackierung
Ladeluftkühler wechseln
Lambdasonde wechseln
Lenkgetriebe wechseln
Lichtcheck
Luftmassenmesser wechseln
Motor (Austauschteil Generalüberholt)
Motor (Austauschteil)
Motor Reparatur
Motorinstandsetzung
Motorlager wechseln
Motorölwechsel (inkl. Filter)
Nachrüstung Dieselpartikelfilter
Nockenwelle wechseln
Ölkühler Reparatur
Ölwanne wechseln
Radnabe wechseln
Reinigung Dieselpartikelfilter
Reparatur Kolben
Reparatur Kurbelwelle
Reparatur Nockenwelle
Reparatur Zylinderkopf
Scheibentönung
Scheibenwischer wechseln
Scheibenwischermotor wechseln
Scheinwerfer wechseln
Servopumpe wechseln
Sicherheitscheck
Standheizung
Standheizung Nachrüstung
Stossdämpfer
Turbolader (Austauschteil Gebraucht)
Turbolader (Originalteil Austauschteil)
Turbolader Reparatur
Unfallinstandsetzung
Urlaubscheck
Ventildeckeldichtung wechseln
Verteilergetriebe Instandsetzung
Wärmetauscher wechseln
Wasserpumpe wechseln
Wintercheck
ZF Getriebereparatur
Zündschloss wechseln
Zündspule wechseln
Zweimassenschwungrad wechseln
Zylinderkopf wechseln
Zylinderkopfdichtung wechseln
Audi
BMW
Ford
Mercedes
Opel
Skoda
Toyota
Volkswagen
ABARTH
ALPINE
Alfa Romeo
Alpina
Aston Martin
Bentley
Bugatti
CADILLAC
Chevrolet
Chrysler
Citroën
Dacia
Daihatsu
Daimler
Dodge
Ferrari
Fiat
Honda
Humbaur
Hummer
Hyundai
Isuzu
Iveco
Jaguar
Jeep
Kia
Lada
Lamborghini
Lancia
Land Rover
Lexus
Lotus
MG
MINI
Maserati
Maybach
Mazda
McLaren
Mitsubishi
Nissan
Peugeot
Porsche
Renault
Rolls-Royce
Rover
Saab
Seat
Smart
Subaru
Suzuki
Tesla
Trabant
Triumph
Vauxhall
Volvo
Wartburg
Zum Festpreis Zu meinem Preis
SEO Badges

Ein Motorschaden muss nicht das Ende für deinen Hyundai bedeuten. Oft lässt sich der Defekt noch reparieren. caroobi findet dafür die ideale Fachwerkstatt für dich.

Auch wenn ein Motorschaden keine positive Nachricht ist, sorgt caroobi zumindest dafür, dass Werkstattsuche und Reparatur entspannt für dich werden. Bei uns kommst du in ganz einfach in Kontakt mit einem Mechaniker direkt vor Ort und lässt dir von ihm im Gespräch ein Bestpreisangebot für die Reparatur machen. Gib ganz einfach deine Fahrzeugdaten in unserer Suchmaske ein und profitiere von unserem Service. Durch zusätzliche Eingabe deiner FIN beschleunigst du die Kontaktaufnahme mit dem Mechaniker sogar.

Deutschlandweit mehr als 400 Werkstätte
  • Motorreparatur für jedes Hyundai-Modell
  • Motorspezialisierte Kfz-Meister
  • Bis zu 35 % Kostenersparnis
  • 12 Monate Gewährleistung

Hyundai-Motor vom Experten reparieren lassen

Wenn es einen Defekt an deinem Motor gibt, aber noch kein Austausch nötig ist, kannst du ihn in den meisten Fällen noch reparieren lassen und den Wert deines Fahrzeugs erhalten. Erfahre hier, wie wir die ideale Werkstatt in deiner Nähe für dich finden können, mit welchen Kosten du rechnen musst und auf welche Symptome du achten solltest, um einen Kapitalschaden zu vermeiden.

Motorschaden reparieren Hyundai

Motorreparatur: Symptome erkennen und einordnen

Die Anzeichen für einen Motorschaden sind bereits im frühesten Stadium relativ deutlich. Je früher du einen Defekt bemerkst, desto besser: Wenn einige Einzelteile verschlissen oder beschädigt sind, wird die Reparatur wesentlich günstiger, als wenn der Schaden bereits den gesamten Motorblock betrifft. Achte während der Fahrt und bereits beim Starten des Motors auf folgende Symptome:

 

  • Schwierigkeiten beim Motorstart

  • Geräusche wie Rasseln, Rattern oder Knacken

  • Kraftstoffgeruch im Fahrzeug

  • Weniger werdende Motorleistung

  • Temperatur über dem Normwert bis hin zu Überhitzung

  • Verlust von Kühlwasser

  • Weiß oder blau gefärbte Abgase

  • Starker Ölverbrauch bis hin zum Verlust

  • Schmutz im Motoröl

  • Weiße Schaumbildung auf der Öldeckel-Innenseite

 

Für die beiden letztgenannten Punkte solltest du einen Blick in dein Auto werfen, nachdem du eines oder mehrere der zuvor genannten Symptome bemerkt hast. Bereits kleine Anzeichen können auf einen Schaden hindeuten: Oft beginnt ein Motorschaden mit losen Teilen im Motorraum, zu wenig Öl und aufeinanderreibenden Teilen. Wenn dir also Anzeichen dieser Art auffallen, begebe dich bitte so schnell wie möglich zu einem Kfz-Experten und lass eine Fehleranalyse aufstellen. Schließlich solltest du nicht riskieren, dass ein potenziell defekter Motor dich und andere Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Hyundai-Reparatur mit caroobis Motor-Spezialisten: Höchste Qualität zum Bestpreis

Eine Motorreparatur ist eine große und langwierige Angelegenheit, welche nur von erfahrenen Kfz-Meistern durchgeführt werden sollte. Bei caroobi bieten wir dir ein großes Partnernetzwerk von spezialisierten Werkstätten, welche sich mit dem entsprechenden Werkzeug und Personal um deinen Hyundai-Motor kümmern können. Aus über 750 Werkstätten suchen wir eine passende und nicht weit entfernte für dich heraus und du erhältst schon nach kurzer Zeit ein attraktives Bestpreisangebot für die Reparatur deines Motors. Dazu sichern wir dir folgende Vorteile zu:
 

  • Sofortkontakt zu Mechaniker

  • Schnelle und entspannte Online-Abwicklung

  • Bis zu 35 % Ersparnis zu Vergleichswerkstätten

  • Erfahrene Kfz-Meister mit Motor-Spezialisierung

  • Kostenlose Stornierung

 

Du kannst deinen reparierten Hyundai direkt abholen, sobald wir dich nach der Reparatur benachrichtigt haben. Gib für den Kontakt mit dem zuständigen Mechaniker die Eckdaten zu deinem Fahrzeug in die Suchmaske oben ein und sichere dir damit dein Bestpreisangebot.

Hyundai i30

Der Kompaktklassewagen i30 ist seit 2007 auf dem Markt. Er hatte mit dem i30 FD leider einen schwierigen Start und wurde erst nach etwa zwei Baujahren wirklich beliebt. Leider gab es bei diesem Modell auch einige Defekte bei Komponenten im Motorbereich. Die Dieselmotoren waren stellenweise von gerissenen Zylinderköpfen geplagt. Auch fielen zwischenzeitlich defekte Kraftstoffpumpen auf. Beide Mängel führen bei Nichtbeachten schnell zu einem Motorschaden, da bereits Einzelkomponenten den gesamten Motor angreifen können, wenn sie verschlissen oder beschädigt sind. Hier ist regelmäßige Wartung fundamental, um den Motor zu schützen und Defekte frühzeitig zu erkennen.

 

Hyundai i30 GD und PD

 

Die zweite Generation des i30 ist das bisher populärste Modell der Reihe. Der i30 GD läuft wie sein Vorgänger mit relativ kleinen Motoren. Kritisiert wird hier, dass die Leistung ziemlich gering ist, und der GD nur schwer auf Tempo kommt. Es wird empfohlen, mindestens einen 1.6er-Motor zu wählen. Dazu fielen auch hier immer mal wieder Probleme im Motorbereich auf. Gerade in den ersten Baujahren war dieser i30 teilweise von entladenen Batterien betroffen; außerdem fielen Ölverlust und defekte Zündkerzen auf. Auch wenn in diesem Fahrzeug grundsätzlich stabile Aggregate eingebaut werden, sind „kleine“ Mängel wie dieser nicht zu missachten: Gerade Ölverlust ist ein deutliches Warnsignal und sollte unbedingt überprüft werden, um einen Motorschaden zu vermeiden. Beim neuesten Modell i30 PD wurden bisher keine typischen Probleme festgestellt.

Hyundai ix35/Hyundai Tucson

Beim ix35 handelt es sich um einen Kompakt-Geländewagen (SUV), welcher zum Produktionsstart im Jahre 2004 noch Hyundai Tucson hieß. In Sachen Motor gibt es bei den ersten Modellen verhältnismäßig wenige Probleme: Stellenweise waren defekte Anlasser eine Schwachstelle, außerdem fielen immer mal wieder entladene Batterien auf, welche ein grundsätzliches Hyundai-Problem sind. Im Allgemeinen schlägt sich der SUV aber gut, besonders auch in Pannenstatistik und Sicherheit: Fahrer des ix35 oder Tucson müssen verhältnismäßig selten eine Werkstatt aufsuchen.

 

Im Jahre 2015 wurde ein neues Modell auf den Markt gebracht, welches von Hyundai erneut Tucson anstatt ix35 genannt wurde. Leider schluckt der Geländewagen wie viele Fahrzeuge dieser Klasse viel Benzin beziehungsweise Diesel. Der neue Tucson ist demnach eher nichts für Fahrer, welche großen Wert auf sparsames Fahren legen. Dafür überzeugt er aber mit wenigen Mängeln und keinen Problemen im Motorbereich.

Hyundai i40

Der i40 ist ein Mittelklasse-Modell und wird seit 2011 produziert. Er fährt mit kleineren Motoren, welche sich bisher als stabil erweisen und auch langfristig standhaft bleiben. Stellenweise wurde am i40 eine vermehrte Rostanfälligkeit festgestellt, welche aber eher ältere Fahrzeuge betrifft, die schon länger auf den Straßen unterwegs sind. Trotzdem bleibt der kleine Hyundai nicht komplett verschont: Wie viele andere Modelle des Konzerns ist er auch von schwachen oder entladenen Batterien betroffen.

Hyundai Santa Fé

Wie der ix35 ist auch der Santa Fé ein Geländewagen und wird seit der Jahrtausendwende produziert. Der bis 2006 gebaute Typ SM fährt mit großen Motoren von bis zu 3,5 Litern Hubraum. Die größeren Hyundai-Motoren machen aber leider mehr Probleme als die kleinen: Bei ihnen gibt es statistisch mehr Motorschäden und -defekte. Die zweite Generation (Typ CM) hat wenig Probleme im Motorbereich. Aufgefallen sind hier eher Defekte an den Bremsleitungen und der Kraftstoffanlage. Bei letzterem Problem ist natürlich Vorsicht geboten, weil Defekte an dieser Stelle sich auf den Zustand des Motors auswirken können.

 

Die beiden Nachfolger Santa Fe DM und TM, welcher bis 2012 und letzterer seitdem gebaut wurden, zeigen sich weitestgehend unauffällig. Besonders das neueste Modell hat quasi keine typischen Mängel und ist besonders im Motorbereich ein stabiles Fahrzeug.

Motor schützen: Vorbeugemaßnahmen für deinen Hyundai

Du kannst selbst zum Schutz des Motors beitragen, indem du dich an die Wartungsintervalle hältst und allgemein nachsichtig mit deinem Auto umgehst. Achte hauptsächlich auf folgende Aspekte:
 

  • Ein regelmäßiger Öl- und Kühlwasserwechsel ist fundamental für den Schutz des Motors. Halte dich dazu an die Inspektionsintervalle nach Herstellervorgaben.

  • Versuche, zu hohe Drehzahlen weitestgehend zu vermeiden, um den Motor zu schonen.

  • Zu viele Kurzstrecken belasten den Motor stark. Achte darauf, dass er regelmäßig vernünftig warmgefahren wird.

  • Beachte erste Hinweise und Anzeichen auf einen Defekt. Eine aufblinkende Kontrollleuchte, seltsame Gerüche oder auffällige Geräusche sollten niemals einfach ignoriert werden. Lass dich bei aufkommenden Symptomen immer direkt beraten.

Wie hoch sind die Kosten für die Motoreninstandsetzung meines Hyundais?

Bei der Reparatur des Motors musst du mit höheren Kosten rechnen. Hier kommt es allerdings auf verschiedene Aspekte an: Wenn nur Einzelkomponenten ausgetauscht werden müssen, um den Motor zu reparieren, ist das natürlich wesentlich günstiger als eine komplette Instandsetzung. In der Tabelle unten siehst du, wie viel die Motorreparatur bei Hyundai-Modellen durchschnittlich je nach Grad der Beschädigung kostet.

Tabelle: Kosten für die Reparatur des Motors bei Hyundai

Hyundai-Modelle

(Auswahl)

Motoren (Beispiele)

Geschätzte Kosten

(Zylinderkopfdichtung

wechseln bis

Motorinstandsetzung)

i20

1.0 Kappa T-GDI

1.2 Kappa

1.4 Gamma

1.6 Gamma

1.1 U-Line CRDi

1.4 U-Line CRDi

1.6 U-Line CRDi

ca. 1600 bis 4550 €

ca. 1600 bis 4550 €

ca. 1750 bis 4720 €

ca. 1750 bis 4720 €

ca. 1850 bis 4720 €

ca. 1850 bis 4720 €

ca. 1850 bis 4720 €

i30

1.4

1.6 Gamma

1.6 Gamma GDI

1.4 CRDi

1.6 CRDi U2

ca. 1600 bis 4550 €

ca. 1600 bis 4720 €

ca. 1850 bis 4720 €

ca. 1800 bis 4720 €

ca. 1900 bis 4720 €

ix35

1.6 Gamma

2.0 Theta II

2.0 Nu MPi

1.7 U-Line D4FD CRDi

2.0 R-Line CRDi

ca. 1750 bis 4720 €

ca. 1950 bis 5000 €

ca. 2200 bis 5000 €

ca. 1900 bis 4720 €

ca. 2100 bis 5000 €

Santa Fé

2.4 Theta II

2.0 VM Motori CRDi

2.2 CRDi VGT

ca. 2400 bis 5350 €

ca. 2200 bis 5000 €

ca. 2200 bis 5350 €

Sonata

2.0 4G63

2.4 4G64

2.4 Sirius

ca. 2100 bis 4720 €

ca. 2100 bis 5000 €

ca. 2000 bis 5350 €

Tucson

1.6 Gamma

1.7 U-Line CRDi

2.0 R-Line CRDi

ca. 1850 bis 4720 €

ca. 1950 bis 4720 €

ca. 2200 bis 5000 €

Hyundai-Modelle

(Auswahl)

i20
Motoren (Beispiele)

1.0 Kappa T-GDI

1.2 Kappa

1.4 Gamma

1.6 Gamma

1.1 U-Line CRDi

1.4 U-Line CRDi

1.6 U-Line CRDi

Geschätzte Kosten

(Zylinderkopfdichtung

wechseln bis

Motorinstandsetzung)

ca. 1600 bis 4550 €

ca. 1600 bis 4550 €

ca. 1750 bis 4720 €

ca. 1750 bis 4720 €

ca. 1850 bis 4720 €

ca. 1850 bis 4720 €

ca. 1850 bis 4720 €

Hyundai-Modelle

(Auswahl)

i30
Motoren (Beispiele)

1.4

1.6 Gamma

1.6 Gamma GDI

1.4 CRDi

1.6 CRDi U2

Geschätzte Kosten

(Zylinderkopfdichtung

wechseln bis

Motorinstandsetzung)

ca. 1600 bis 4550 €

ca. 1600 bis 4720 €

ca. 1850 bis 4720 €

ca. 1800 bis 4720 €

ca. 1900 bis 4720 €

Hyundai-Modelle

(Auswahl)

ix35
Motoren (Beispiele)

1.6 Gamma

2.0 Theta II

2.0 Nu MPi

1.7 U-Line D4FD CRDi

2.0 R-Line CRDi

Geschätzte Kosten

(Zylinderkopfdichtung

wechseln bis

Motorinstandsetzung)

ca. 1750 bis 4720 €

ca. 1950 bis 5000 €

ca. 2200 bis 5000 €

ca. 1900 bis 4720 €

ca. 2100 bis 5000 €

Hyundai-Modelle

(Auswahl)

Santa Fé
Motoren (Beispiele)

2.4 Theta II

2.0 VM Motori CRDi

2.2 CRDi VGT

Geschätzte Kosten

(Zylinderkopfdichtung

wechseln bis

Motorinstandsetzung)

ca. 2400 bis 5350 €

ca. 2200 bis 5000 €

ca. 2200 bis 5350 €

Hyundai-Modelle

(Auswahl)

Sonata
Motoren (Beispiele)

2.0 4G63

2.4 4G64

2.4 Sirius

Geschätzte Kosten

(Zylinderkopfdichtung

wechseln bis

Motorinstandsetzung)

ca. 2100 bis 4720 €

ca. 2100 bis 5000 €

ca. 2000 bis 5350 €

Hyundai-Modelle

(Auswahl)

Tucson
Motoren (Beispiele)

1.6 Gamma

1.7 U-Line CRDi

2.0 R-Line CRDi

Geschätzte Kosten

(Zylinderkopfdichtung

wechseln bis

Motorinstandsetzung)

ca. 1850 bis 4720 €

ca. 1950 bis 4720 €

ca. 2200 bis 5000 €

Marcel expert tip

Tipp von unserem Kfz-Meister Marcel

“Am besten hältst du dich gleich zu Beginn an die Prüfintervalle für deinen Hyundai. Auf diese Weise beugst du unerwünschten Defekten oft vor.”

Weitere Services

caroobi in drei Schritten erklärt:

  • Werkstatt auswählen

    Nachdem Sie Ihre Fahrzeugdaten eingegeben haben, suchen wir eine passende Werkstatt in Ihrer Nähe heraus.

  • Termin vereinbaren

    Wir verbinden Sie mit dem zugehörigen Kfz-Meister, damit Sie kurzfristig einen Termin für den Service Ihrer Wahl vereinbaren können.

  • Werkstattbesuch und Reparatur

    Ihr Fahrzeug wird in der ausgewählten Werkstatt fachmännisch repariert. Direkt nach Abschluss des Eingriffs erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Teaser Video

Weitere Services

DEUTSCHLANDWEITER SERVICE 

caroobi verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Hierzu zählen: sicherheitsrelevante und Tracking-Cookies, Cookies von sozialen Netzwerken und Werbeplattformen für personalisierte caroobi Angebote. Diese werden bei Betreten der Seite gesetzt. Für einen erweiterten Abgleich der Kundendaten mit sozialen Medien und Suchmaschinen und somit weiterer Personalisierung unserer Werbeinhalte außerhalb unserer Website benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen zum erweiterten Abgleich, die Cookie-Einstellungen als auch die Möglichkeit des Widerrufs mit Wirkung für die Zukunft finden Sie hier.