Turbolader wechseln

Wenn der Turbolader nicht mehr reparabel ist, ist nur noch ein Austausch möglich. caroobi tut alles dafür, dass der Eingriff an deinem Fahrzeug so entspannt wie möglich für dich abläuft.

Abgasanlage
Achsmanschetten wechseln
Achsvermessung
AGR Ventil wechseln
Anhängerkupplung
Antriebswelle wechseln
Austausch Automatikgetriebe
Austausch Dieselpartikelfilter
Austausch DSG
Austausch Fahrwerksfeder
Austausch Getriebe
Austausch Lichtmaschine
Austausch Motor
Austausch Querlenker
Austausch Radaufhängung
Austausch Radlager
Austausch Stabilisator
Austausch Steuerkette
Austausch Stoßdämpfer
Austausch Turbolader
Austausch Zahnriemen
Autobatterie wechseln
Bremsenservice
Caroobi Inspektion
Chiptuning
Diagnose
Einspritzdüsen Wechsel
Fahrwerk Reparatur
Fahrwerkscheck
Folierung
Frühjahrscheck
Getriebe (Austauschteil Generalüberholt)
Getriebe (Austauschteil)
Getriebeinstandsetzung
Getriebeölwechsel
Getriebereparatur
Getriebereparatur Automatik
Getriebereparatur DSG
Getriebespülung
Getriebewechsel ZF
Hinterachsdifferential Instandsetzung
HU & AU
Injektoren wechseln
Inspektion nach Herstellervorgaben
Katalysator wechseln
Klimaanlagenkompressor wechseln
Klimaservice
Kupplung wechseln
Kupplungsreparatur
Lackierung
Ladeluftkühler wechseln
Lenkgetriebe wechseln
Lichtcheck
Motor (Austauschteil Generalüberholt)
Motor (Austauschteil)
Motor Reparatur
Motorinstandsetzung
Motorölwechsel (inkl. Filter)
Nachrüstung Dieselpartikelfilter
Reinigung Dieselpartikelfilter
Reparatur Kolben
Reparatur Kurbelwelle
Reparatur Nockenwelle
Reparatur Zylinderkopf
Scheibentönung
Servopumpe wechseln
Sicherheitscheck
Standheizung
Standheizung Nachrüstung
Stossdämpfer
Turbolader (Austauschteil Gebraucht)
Turbolader (Originalteil Austauschteil)
Turbolader Reparatur
Unfallinstandsetzung
Urlaubscheck
Verteilergetriebe Instandsetzung
Wärmetauscher wechseln
Wintercheck
ZF Getriebereparatur
Zündspule wechseln
Zylinderkopf wechseln
Zylinderkopfdichtung wechseln
Audi
BMW
Ford
Mercedes
Opel
Skoda
Toyota
Volkswagen
ABARTH
ALPINE
Alfa Romeo
Alpina
Aston Martin
Bentley
Bugatti
CADILLAC
Chevrolet
Chrysler
Citroën
Dacia
Daihatsu
Daimler
Dodge
Ferrari
Fiat
Honda
Humbaur
Hummer
Hyundai
Isuzu
Iveco
Jaguar
Jeep
Kia
Lada
Lamborghini
Lancia
Land Rover
Lexus
Lotus
MG
MINI
Maserati
Maybach
Mazda
McLaren
Mitsubishi
Nissan
Peugeot
Porsche
Renault
Rolls-Royce
Rover
Saab
Seat
Smart
Subaru
Suzuki
Tesla
Trabant
Triumph
Vauxhall
Volvo
Wartburg
Weiter Zu meinem Preis
SEO Badges

Wenn der Turbolader nicht mehr reparabel ist, ist nur noch ein Austausch möglich. caroobi tut alles dafür, dass der Eingriff an deinem Fahrzeug so entspannt wie möglich für dich abläuft.

Bei caroobi erhältst du Zugriff auf über 750 Fachwerkstätten in ganz Deutschland verteilt. Das bedeutet, dass wir sogar direkt in deiner Nähe eine Meisterwerkstatt für den Turboladerwechsel finden können. Gib uns direkt hier deine Eckdaten mit Postleitzahl und FIN und wir verknüpfen dich mit dem idealen Kfz-Experten in deiner Umgebung! Probiere es einfach unverbindlich aus und spare mit caroobi Zeit und Nerven!

Deutschlandweit mehr als 400 Werkstätte
  • Spezialisten für Turbolader
  • Bis zu 35 % Kostenersparnis
  • Über 750 Meisterwerkstätten
  • Service für alle Marken und Modelle

Turbolader fachmännisch wechseln

Ein defekter Turbolader muss nicht selten ausgetauscht werden, um das Fahrzeug zu erhalten. Erfahre hier, auf welche Symptome du achten musst und wie wir dir bei der Werkstattsuche helfen können. 

Turbolader wechseln

Welche Funktion hat der Turbolader und wann solltest du ihn wechseln?

Ein Turbolader (umgangssprachlich auch nur Turbo genannt) dient der Leistungssteigerung eines Verbrennungsmotors. Statt wie bei einem Saugmotor die Restenergie der Abgase ungenutzt an die Umwelt abzugeben, werden sie bei einem Abgasturbolader durch eine Turbine geleitet. Dadurch werden die Abgase beschleunigt und treiben einen Flügel- oder Schaufelverdichter auf der gleichen Welle an, der den Luftdurchsatz der Ansaugluft des Motors erhöht. In den Brennkammern steht dadurch mehr Sauerstoff für eine effizientere Verbrennung zur Verfügung. Ein kraftvolleres Gasgemisch sorgt für eine Leistungssteigerung des Motor-Mitteldrucks und ein höheres Drehmoment.

 

Die mitunter erhebliche Leistungssteigerung durch einen Turbolader hat jedoch auch ihren Preis: Mit den schnelleren und kräftigeren Verbrennungen steigt nicht nur der Treibstoffverbrauch, auch die thermischen und mechanischen Belastungen im Motorblock nehmen zu. Entsprechend ist der Verschleiß an Ventilen, Dichtungen und beweglichen Teilen bei einem Turbomotor höher als bei einem Saugmotor.

 

Um möglichst viel Außenluft für die Verbrennung zu komprimieren, erreichen moderne Turbolader bereits bei Serien-PKWs Drehzahlen von fast 300.000 U/min. Entsprechend empfindlich sind die hydrodynamischen oder keramischen Gleitlager der Turboladerwelle.

Symptome und Ursachen eines defekten Turboladers

Folgende Anzeichen sprechen für einen defekten Turbo:

 

  • Blauer Rauch aus dem Auspuff durch verbranntes Öl

  • Schwarzer Rauch aus dem Auspuff durch zu geringe Luftzufuhr für die Verbrennung

  • Pfeif- oder Schleifgeräusche bei Unwucht der Turboladerwelle

  • Klopfgeräusche des Motors durch unkontrollierte Zündungen

  • Merklicher Leistungsverlust bei blockiertem Turbolader

 

Diese Schäden sind häufige Ursachen für die oben genannten Symptome:

 

  • Schäden durch Fremdkörper im Auspuff- oder Ansaugkrümmer entstanden

  • Gleitlager zerkratzt (durch verschmutztes Öl, beschädigtem Überlaufventil, verschmutztem Ölfilter o. Ä. entstanden)

  • Beschädigungen am Lager, der Welle oder dem Gehäuse durch Überhitzung (erhöhte Abgastemperatur)

  • Ölversorgung unterbrochen durch Verschmutzung des Öls, niedrigem Öldruck oder langer Standzeiten

  • Lagerschäden durch niedrigen Öldruck

  • Blockierte Turboladerwelle durch Unwuchtungen

 

Ist der Turbo defekt, arbeitet der Motor nur noch als Saugmotor. Seine Leistung verringert sich deutlich, weil zudem das Schaufelrad des Turboladers die Luftzufuhr behindert. Da die Autohersteller keine Intervalle zur Inspektion von Turboladern vorschreiben, sollte jedes Indiz für einen Schaden am Turbo ernst genommen werden. Schließlich kann es zu einem teuren Motorschaden führen: Weil das Gasgemisch nicht mehr stimmt, kann es zu unkontrollierten Zündungen kommen. Abgelöste Einzelteile oder Metallspäne könnten in den Verbrennungsraum gelangen und den Motor erheblich schädigen.

Turboladerwechsel mit caroobi: Vorteile sichern

Da die Autohersteller keine Intervalle zur Inspektion von Turboladern vorschreiben, sollte jedes Indiz für einen Schaden am Turbo ernst genommen werden. Schließlich kann es zu einem teuren Motorschaden führen: Weil das Gasgemisch nicht mehr stimmt, kann es zu unkontrollierten Zündungen kommen. Abgelöste Einzelteile oder Metallspäne könnten in den Verbrennungsraum gelangen und den Motor erheblich schädigen. Da die Kosten für den Einbau eines neuen Turboladers deutlich geringer sind als die eines Motorschadens, solltest du den Turbolader umgehend in einem Fachbetrieb wechseln lassen. Mithilfe von caroobi sicherst du dir folgende Vorteile:

 

  • Einfach die Fahrzeugdaten in die Online-Maske eintragen

  • Direktverbindung zum Mechaniker

  • Kfz-Experten führen regelmäßig Qualitätskontrollen durch

  • caroobi bietet höchste Qualität in Service und Autoteilen

  • Spezialisten für Turbolader

  • Da wir unsere Ersatzteile beim Hersteller kaufen, können wir Teile aller Marken und Modelle anbieten

 

caroobi berät dich in bundesweit über 750 Fachwerkstätten. Egal, welche Marke oder welches Modell, caroobi arbeitet nur mit den besten Werkstätten zusammen.

Was passiert beim Austausch des Turboladers?

Ein Turbolader ist ein einfaches Präzisionsgerät. Er besteht im Wesentlichen aus einer Abgasturbine, der Turboladerwelle und dem Luftverdichter auf der anderen Seite. So simpel das Prinzip, so fein muss der Turbo im Detail konstruiert sein, denn er ist hohen Zentrifugalkräften ausgesetzt. Da bereits Bruchteile von Millimetern über die Funktionsfähigkeit der Welle entscheiden, am Turbolader die bisherige Materialermüdung und Verunreinigungen kaum erkennbar sind, werden defekte Turbolader nicht selten komplett gegen neue ersetzt. Klemmt nur ein Ventil, ist ein Schlauch undicht oder kann die Turboladerwelle mit einem Neuteil ersetzt werden, ist eine günstigere Reparatur machbar. Beurteilen sollten dies die Profis von caroobi, sie verbauen zudem nur passende Originalteile.

 

Der Wechsel eines Turbos läuft auf folgende Art und Weise ab:

 

  1. Der defekte Turbolader wird aus dem Fahrzeug ausgebaut

  2. Alle Anbauteile werden gründlich gereinigt

  3. Anschließend erfolgt die Montage des neuen Turboladers

  4. Es wird ein Ölwechsel durchgeführt, um die optimale Versorgung mit sauberem Öl garantieren zu können

  5. Als letzter Arbeitsschritt erfolgt eine gründliche Funktionsprüfung des neu verbauten Turboladers

Mit welchen Kosten muss ich rechnen, wenn ich meinen Turbolader wechseln lasse?

Die Einbaukosten beim Wechseln eines neuen Turboladers variieren stark mit den Motorgrößen und Produktionszahlen der einzelnen Modelle. Bei Großserienfahrzeugen wie VW Touran, Opel Astra oder BMW 1er-Reihe kostet der Austausch des Turboladers zwischen etwa 1.000 und 1.500 €. Bei einem Audi SQ7, einer Mercedes S-Klasse, einem Porsche 911, anspruchsvollen Sportwagen, komplexen SUVs oder Biturbos muss mit einem Mehrfachen dieser Kosten beim Wechseln des Turboladers gerechnet werden.
Kostenintensiv ist dabei der neue Turbo, nicht die Arbeitszeit. Kann ein Turbolader allerdings repariert werden, beginnen die Kosten im mittleren dreistelligen Bereich. 

 

Statt viel Zeit für die Suche nach der richtigen Werkstatt zu verbringen, kannst du auf unsere zuverlässigen Kfz-Meister bauen. Wir suchen für dich die passende Meisterwerkstatt aus und holen dein Fahrzeug bundesweit ab. Vorher kannst du sämtliche Fragen mit unseren Experten klären, denn du profitierst von einer umfassenden kostenlosen Erstberatung. Du kannst deine Vorteile noch heute nutzen und unseren Service beanspruchen.

Marcel expert tip

Tipp von unserem Kfz-Meister Marcel

“Um den Turbolader möglichst gesund zu halten, solltest du darauf achten, dass er richtig geschmiert wird. Darüber hinaus ist der regelmäßige Filterwechsel ein absolutes Muss, um Folgeschäden zu vermeiden!”

Weitere Services

VIDEO ANSEHEN
Wie Caroobi funktioniert
Wie Caroobi funktioniert

Weitere Services

DEUTSCHLANDWEITER SERVICE 

caroobi verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Hierzu zählen: sicherheitsrelevante und Tracking-Cookies, Cookies von sozialen Netzwerken und Werbeplattformen für personalisierte caroobi Angebote. Diese werden bei Betreten der Seite gesetzt. Für einen erweiterten Abgleich der Kundendaten mit sozialen Medien und Suchmaschinen und somit weiterer Personalisierung unserer Werbeinhalte außerhalb unserer Website benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen zum erweiterten Abgleich, die Cookie-Einstellungen als auch die Möglichkeit des Widerrufs mit Wirkung für die Zukunft finden Sie hier.