Zahnriemenwechsel Toyota

Im Gegensatz zur Steuerkette gehört der Zahnriemen zu den Verschleißteilen und muss dementsprechend früher oder später gewechselt werden. caroobi macht den Werkstattbesuch zum Kinderspiel.

Weiter Zu meinem Preis
SEO Badges

Im Gegensatz zur Steuerkette gehört der Zahnriemen zu den Verschleißteilen und muss dementsprechend früher oder später gewechselt werden. caroobi macht den Werkstattbesuch zum Kinderspiel.

Wir kümmern uns darum, dass dein Toyota Corolla, Avensis oder Aygo schnell wieder zurück auf der Straße ist. Wir beraten dich kostenlos und finden den perfekten Zahnriemen-Spezialisten direkt in deiner Nähe. Mit caroobi sparst du mindestens 35 % gegenüber herkömmlichen Werkstätten. Mit wenigen Klicks zu deinem Angebot: Gib deine Toyota-Fahrzeugdaten sowie deine FIN ein und du bekommst innerhalb von 30 Minuten ein Festpreisangebot von uns.

Deutschlandweit mehr als 400 Werkstätte
  • Toyota-Experten in deiner Nähe
  • TÜV-zertifizierter Austausch-Service
  • Über 750 Meisterwerkstätten
  • Transparenter Fest- und Bestpreis

Zahnriemenwechsel bei deinem Toyota – rechtzeitiger Austausch

Der Zahnriemen mag nicht zu den auffälligsten Bauteilen deines Toyota gehören, ist jedoch elementar für die Motorsteuerung und damit für den Antrieb. Selbiges gilt auch bei Schäden: Ist der Zahnriemen gerissen, kann es schnell zu kapitalen Motorschäden kommen. Wir sagen dir, welche Anzeichen für einen Schaden sprechen, welche Kosten du für einen Wechsel einplanen musst und wie dich caroobi vom Stress befreien kann.

Zahnriemenwechsel Toyota

Anzeichen für einen Zahnriemenriss bei deinem Toyota

Ein gerissener Zahnriemen birgt enormes Risiko und kann schnell einen Motortotalschaden verursachen. Deshalb ist es umso wichtiger, dass du weißt, auf welche Symptome du achten musst, um Zahnriemen-Schäden bei deinem Toyota frühzeitig auszumachen. Sobald du eines oder mehrere der folgenden Anzeichen bemerkst, solltest du dich schnellstmöglich an einen Kfz-Experten wenden. Bei caroobi beraten wir dich kostenlos und beantworten gerne all deine Frage zur anstehenden Reparatur. 

 

Symptome für einen defekten Zahnriemen:
 

  • Ungewohnte Geräuschkulisse bei steigender Drehzahl

  • Quietschende Geräusche aus dem Motorraum

  • Unüblicher Motorlauf deines Autos

  • Verminderte Motorleistung

 

Insofern die Möglichkeit bei deinem Modell gegeben ist, solltest du einen Blick auf den Zahnriemen werfen. Am Riemen selbst deuten folgende Aspekte auf einen Riss hin:
 

  • Sichtbarer Bänderriss bzw. Einriss 

  • Zahnausfall oder Brüche am Riemen

  • Niedrige Riemenspannung

Toyota-Zahnriemenwechsel: Genieße die caroobi-Vorteile

Bevor du dich auf die endlose Reise begibst, um den richtigen Anbieter für deinen Zahnriemenwechsel zu finden, suchen wir für dich die passende Toyota-Meisterwerkstatt direkt in deiner Nähe. Mit unseren Kfz-Experten haben wir ein Partnernetzwerk aus über 750 Meisterwerkstätten in ganz Deutschland aufgebaut. caroobi bietet dir eine Mindestersparnis von 35 % gegenüber herkömmlichen Werkstätten und bezieht dabei alle Ersatzteile direkt vom Erstausstatter – du bekommst also geprüfte Top-Qualität zum absolut fairen Preis. Gib einfach deine Fahrzeugdaten und deine FIN (Fahrzeugidentifizierungsnummer) in unserer Suchmaske ein, lass dich kostenlos beraten und profitiere schon bald von unseren caroobi-Vorteilen:

  • Umfassende, kostenlose Beratung durch unsere Toyota-Experten

  • Komfortable Komplettabwicklung online

  • Mind. 35 % der Kosten sparen

  • Keine verdeckten Zusatzkosten – du bezahlst nur den zuvor vereinbarten Preis

  • Motorspezialisten für deinen Toyota

  • Regelmäßige Qualitätssicherungen

  • Meister der Kfz-Innung

  • TÜV-zertifizierter Service

Wechselintervalle für den Zahnriemen

Toyota setzt nur bei einem kleinen Bruchteil und vor allem nur sehr selten bei neueren Modellen auf Zahnriemen. Daher solltest du auf jeden Fall genau in die Fahrzeugunterlagen schauen, um zunächst herauszufinden, ob in deinem Modell tatsächlich ein Zahnriemen verbaut ist und dementsprechend auch das vorgegebene Wechselintervall abzulesen. Für den Toyota Aygo 1.2 ist beispielsweise ein Wechselintervall von 165.000 Kilometern bzw. 10 Jahre vorgegeben, während die Lebensdauer des Zahnriemens beim Toyota Corolla Verso 2.0 D-4D und Toyota Avensis 2.0 D-4D mit nur 105.000 Kilometern bzw. 7 Jahren beziffert wird.

 

Unsere Kfz-Experten helfen dir auch gerne dabei, herauszufinden, wann ein Wechsel tatsächlich nötig ist. Grundsätzlich empfehlen wir, deinen Toyota inklusive Zahnriemen durchschnittlich nach 60.000 Kilometern Fahrt zu einer Inspektion zu bringen.

Was kostet mich der Austausch des Toyota-Zahnriemens?

Die Kosten für einen Zahnriemenwechsel ergeben sich je nach Modell, Motorgröße, Alter des Wagens und vor allem abhängig davon, an welcher Stelle der Zahnriemen im Motor sitzt. In den meisten Fällen ist auch nicht das Ersatzteil selbst, sondern der Arbeitsaufwand für den Großteil der Kosten verantwortlich. Abhängig vom benötigten Zubehör (bspw. Umlenkrolle oder Wasserpumpe) bekommt man einen Toyota-Zahnriemensatz für einen Betrag zwischen 40 und 130 Euro. Da der Zahnriemen bei fast allen Fahrzeugen verkleidet ist, muss er oftmals erst mühsam freigelegt werden. Unsere Kfz-Experten sagen dir aber rechtzeitig, wie sich der Arbeitsaufwand bei deinem Toyota-Modell gestaltet. Grundsätzlich solltest du für den Zahnriemenwechsel mit Kosten zwischen 450 und 750 Euro rechnen.

5 Schritte: So läuft der Wechsel deines Zahnriemens ab

Zwar hat jedes Modell und jeder Motor seine Eigenheiten, der grundsätzliche Ablauf des Zahnriemen-Austauschs läuft aber in jedem Fall sehr ähnlich ab. Wir haben den Prozess auf fünf einfach Schritte heruntergebrochen, um dir einen Überblick darüber zu vermitteln, was bei dem Eingriff passiert:

 

  1. Der Zahnriemenschutz wird abgenommen und alle störenden Fahrzeugteile werden demontiert.

  2. Der freiliegende Zahnriemen wir mitsamt der Spannrollen demontiert.

  3. Liegt die Wasserpumpe im Zahnriemenkreislauf, muss das Kühlwasser abgelassen und die Wasserpumpe demontiert werden. Bei einem Zahnriemenwechsel wird sie – ähnlich wie Umlenk- und Spannrollen – meist ebenfalls ausgetauscht.

  4. Der neue Zahnriemen wird montiert, die neuen Spannrollen positioniert und die Kühlflüssigkeit wird aufgefüllt.

  5. Abschließend wird kontrolliert, ob das richtige Übersetzungsverhältnis von Nockenwelle zur Kurbelwelle besteht und die Steuerzeiten werden überprüft.

Wissenswertes über den Zahnriemen

Der Zahnriemen überträgt die Kraft der Kurbelwelle mit halbierter Umdrehungszahl auf die Nockenwelle, die für die Öffnung bzw. Schließung der Ventile im Motorraum zuständig ist. Ein verschlissener oder poröser Zahnriemen führt zu einem unruhigen Verbrennungszyklus. Sollte der Riemen komplett reißen, können die Kolben ungehindert auf die Ventile prallen, was in vielen Fällen einen Motortotalschaden zur Folge hat. Deshalb ist es umso wichtiger, dass der Zahnriemen regelmäßig von Profis überprüft wird. 

 

Bei den angegeben Wechselintervallen handelt es sich übrigens nicht um Haltbarkeitsgarantien, sondern um Austauschempfehlungen, die bei starker Beanspruchung deines Toyota auch schon wesentlich früher befolgt werden sollten.

Marcel expert tip

Tipp von unserem Kfz-Meister Marcel

“Es ist wichtig, dass du auf keinen Fall die ersten Symptome eines defekten Zahnriemen ignorierst, da du ansonsten mit einer teuren Motorreparatur rechnen musst.”

Weitere Services

VIDEO ANSEHEN
Wie Caroobi funktioniert
Wie Caroobi funktioniert

Weitere Services

caroobi Werkstattservice
201 Bewertungen

DEUTSCHLANDWEITER SERVICE 

caroobi verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Hierzu zählen: sicherheitsrelevante und Tracking-Cookies, Cookies von sozialen Netzwerken und Werbeplattformen für personalisierte caroobi Angebote. Diese werden bei Betreten der Seite gesetzt. Für einen erweiterten Abgleich der Kundendaten mit sozialen Medien und Suchmaschinen und somit weiterer Personalisierung unserer Werbeinhalte außerhalb unserer Website benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen zum erweiterten Abgleich, die Cookie Einstellungen als auch die Möglichkeit des Widerrufs mit Wirkung für die Zukunft finden Sie hier.