Zahnriemenwechsel Porsche

Wer auf sein Auto angewiesen ist, braucht bei einem Zahnriemen-Problem sofort Hilfe. Doch welche Werkstatt ist die richtige für deinen Porsche? caroobi hilft!

Weiter Zu meinem Preis
SEO Badges

Wer auf sein Auto angewiesen ist, braucht bei einem Zahnriemen-Problem sofort Hilfe. Doch welche Werkstatt ist die richtige für deinen Porsche? caroobi hilft!

Ein Gedanke an den anstehenden Werkstattbesuch löst bei dir Migräne aus? caroobi nimmt dir den ganzen Stress ab. Wir finden die richtige Werkstatt in deiner Nähe und buchen deinen Wunschtermin – du lehnst dich zurück, während der Zahnriemen bei deinem Porsche professionell ausgetauscht wird. Und das zum Fest- und Bestpreis: Du bekommst ein transparentes Festpreisangebot und sparst mindestens 35 % gegenüber herkömmlichen Werkstätten. Gib deine Porsche-Fahrzeugdaten (+ FIN) ein und du erhältst innerhalb von 30 Minuten dein individuelles Angebot!

Deutschlandweit mehr als 400 Werkstätte
  • Fachleute für Porsche-Zahnriemen
  • Mind. 35 % sparen
  • TÜV-zertifizierter Austausch-Service
  • Deutschlandweites Kfz-Netzwerk

caroobi ersetzt deinen Porsche-Zahnriemen zum Bestpreis

Um einen reibungslosen Motorlauf bei deinem Porsche zu ermöglichen, muss der Zahnriemen die Nocken- und die Kurbelwelle miteinander verbinden. Im Falle eines unerwarteten Risses kann es schnell zu einem Motor-Totalschaden kommen, weshalb eine regelmäßige Überprüfung Pflicht ist. Wir sagen dir, wann der Zahnriemen gewechselt werden muss, welche Kosten du einplanen solltest und wie dir caroobi den Werkstatt-Stress erspart.

Zahnriemenwechsel Porsche

Symptome für einen defekten Zahnriemen bei deinem Porsche

Ein defekter Zahnriemen erfordert sofortiges Handeln. Andernfalls können bei einem Durchriss die Kolben ungebremst auf die Ventile prallen, was nahezu gleichbedeutend mit einem kapitalen Motorschaden ist. Daher ist es einerseits wichtig, dass du dich immer an die vorgegebenen Wechselintervalle des Herstellers hältst. Gleichzeitig solltest du aber auch wissen, welche Anzeichen einen Defekt frühzeitig ankündigen: 

 

  • Quietschende Geräusche aus dem Motorraum

  • Ungleichmäßiger Motorlauf

  • Reduzierte Motorleistung

  • Ungewöhnliche Geräusche bei höherer Drehzahl

 

Bei manchen Porsche-Modellen hast du die Möglichkeit, einen direkten Blick auf den Zahnriemen zu werfen. Dort solltest du vor allem auf folgende Anzeichen achten:

 

  • Offensichtlicher Bänderriss 

  • Zahnausfall oder Brüche am Riemen

  • Geringe oder gar keine Spannung

 

Sobald du eines oder mehrere dieser Anzeichen bemerkst, solltest du dich schnellstmöglich an einen Kfz-Experten wenden. Unsere Motor-Spezialisten von caroobi beraten dich kostenlos und beantworten gerne alle deine Fragen rund um den anstehenden Zahnriemenwechsel.

Warum ist caroobi der beste Partner für meinen Zahnriemenwechsel?

Den richtigen Porsche-Spezialisten zu finden, kann einen langwierigen Prozess darstellen und viele Nerven kosten. Wir nehmen dir die Arbeit einfach ab. Durch unser Netzwerk mit über 750 Meisterwerkstätten können wir den perfekten Motor-Spezialisten in deiner Nähe auswählen und direkt deinen Wunschtermin für dich buchen. Mit caroobi sparst du mindestens 35 % gegenüber herkömmlichen Werkstätten und bekommst ausschließlich geprüfte Top-Qualität. Wie? Wir beziehen alle unsere Ersatzteile direkt vom Hersteller und können unsere Ersparnis an dich weitergeben. Nachträgliche Preisverhandlungen oder versteckte Kosten gibt es bei uns nicht – du bekommst von Anfang an ein transparentes Festpreisangebot und bezahlst nur den im Voraus vereinbarten Preis. Mit wenigen Klicks gelangst du zu deinem Zahnriemenwechsel: Gib einfach deine Porsche-Fahrzeugdaten und deine Fahrzeugidentifizierungsnummer ein und du bekommst innerhalb von 30 Minuten dein individuelles Angebot von uns!

 

Das caroobi-Rundum-Paket:
 

  • Kostenlose Beratung von Motor-Experten

  • TÜV-zertifiziert plus Meister der Kfz-Innung

  • Mindestens 35 % Ersparnis zu Vergleichsangeboten

  • Spezialisten für alle Porsche-Modelle

  • Bequeme Online-Buchung 

  • Regelmäßige Qualitätssicherungen bei Service und Autoteilen

  • Fest- und Bestpreis ohne versteckte Zusatzkosten

  • Wunschtermin in Meisterwerkstatt in der Nähe

Welche Kosten kommen beim Zahnriemenwechsel auf mich zu?

Die Ersatzteile sind auch für einen Porsche verhältnismäßig günstig zu bekommen. Die Kosten dafür bewegen sich zwischen 70 und 350 Euro. Der breite Preisrahmen rührt daher, dass in manchen Fällen wirklich nur ein neuer Zahnriemen benötigt wird, in vielen Fällen aber auch direkt andere Verschleißkomponenten wie Wasserpumpe, Umlenk- und Spannrollen ausgetauscht werden. 

 

Anders sieht es da mit den Arbeitskosten aus. Im Fall von Porsche gestaltet sich der Zahnriemenwechsel sehr arbeitsaufwendig da zunächst der Motor komplett freigelegt werden muss. Zum Vergleich: Bei anderen Marken und Modellen muss oftmals nur eine einfache Abdeckung entfernt werden, um den Zahnriemen zu erreichen. Somit kommen für den Zahnriemenwechsel bei einem Porsche – je nach Modell und Motor – Kosten zwischen 800 und 1.500 Euro zustande. All diejenigen, die den Eingriff nun selbst in die Hand nehmen wollen, müssen wir leider enttäuschen: Ein Zahnriemenwechsel erfordert viel Erfahrung und sollte ausschließlich von Profis vorgenommen werden, da bereits bei kleinen Fehlern ein erhebliches Risiko für den Motor besteht. 

 

Bei den genannten Preisen handelt es sich um Schätzungen. Wenn du die exakten Kosten für den Zahnriemenwechsel bei deinem Porsche herausfinden willst, kannst du einfach deine Fahrzeugdaten und deine FIN in unsere caroobi-Suchmaske eingeben.

Wechselintervalle für Porsche-Zahnriemen

Porsche setzt nur bei einer kleinen Auswahl und vor allem bei älteren Modellen auf einen Zahnriemen. So sind beispielsweise der Porsche Cayenne (958) 3.0 Diesel sowie der Cayenne (955) 3.0 TDI, einige Modelle der Porsche 911-Reihe und Klassiker-Modelle wie der Porsche 924 und der Porsche 944 mit einem Riemen zur Motorsteuerung ausgestattet. Die Wechselintervalle liegen zwar grundsätzlich fast immer zwischen 80.000 und 100.000 Kilometern bzw. zwischen 5 und 7 Jahren, unterscheiden sich aber oft innerhalb einzelner Modellreihen stark. Deshalb solltest du dich hier ausschließlich auf deine Fahrzeugunterlagen verlassen.

Ablauf des Zahnriemenwechsels bei deinem Porsche

Das Grundgerüst für den Austausch des Zahnriemens ist bei quasi allen Marken und Modellen dasselbe. So gilt es auch für die Marke Porsche. Damit du einen ungefähren Eindruck davon gewinnst, wie der Wechsel abläuft, haben wir die entscheidenden Schritte für dich zusammengefasst: 

 

  1. Der Zahnriemenschutz wird entfernt. Eventuell werden Teile des Motors demontiert, um an den Zahnriemen zu gelangen. 

  2. Der Zahnriemen und die zugehörigen Spannrollen werden demontiert.

  3. Die Wasserpumpe liegt im Regelfall im Kreislauf des Riemens. Häufig wird sie für den Austausch entfernt und ersetzt, da auch sie zu den Verschleißteilen gehört.

  4. Oft werden die Spann- und Umlenkrollen ausgewechselt. Sie gehen mit der Bewegung des Zahnriemens einher und sind ebenfalls Verschleißteile. In vielen Fällen sind sie im neuen Zahnriemensatz enthalten. 

  5. Ein neuer Zahnriemen wird eingebaut. Alles, was für die Bewegung des Riemens wichtig ist, wird individuell justiert.

  6. Die Steuerzeiten werden geprüft, um den Austausch abzuschließen.

Marcel expert tip

Tipp von unserem Kfz-Meister Marcel

“Inspektionsintervalle gibt es nicht ohne Grund. Bring deinen Porsche regelmäßig zur Fachwerkstatt, um Schäden durch Wartungsstau zu vermeiden.”

Weitere Services

VIDEO ANSEHEN
Wie Caroobi funktioniert
Wie Caroobi funktioniert

Weitere Services

caroobi Werkstattservice
198 Bewertungen

DEUTSCHLANDWEITER SERVICE 

caroobi verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Hierzu zählen: sicherheitsrelevante und Tracking-Cookies, Cookies von sozialen Netzwerken und Werbeplattformen für personalisierte caroobi Angebote. Diese werden bei Betreten der Seite gesetzt. Für einen erweiterten Abgleich der Kundendaten mit sozialen Medien und Suchmaschinen und somit weiterer Personalisierung unserer Werbeinhalte außerhalb unserer Website benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen zum erweiterten Abgleich, die Cookie Einstellungen als auch die Möglichkeit des Widerrufs mit Wirkung für die Zukunft finden Sie hier.