Kupplung wechseln Ford 

Wunschtermin in Fachwerkstatt

Zu meinem Preis

Wunschtermin in Fachwerkstatt

Zum Festpreis Zu meinem Preis
Deutschlandweit mehr als 400 Werkstätte
  • Spezialisten für Ford-Kupplungen
  • Bundesweit über 750 Fachwerkstätten
  • TÜV-zertifizierter Austausch-Service
  • Finanzierung möglich

caroobi wechselt einfach und schnell deine Ford-Kupplung

Die Kupplung verbindet Motor und Getriebe als Kraftübertragungselement und ist deshalb ein Bestandteil des Fahrzeugs, ohne den es nicht fahren würde. Bei uns erfährst du, wann die Ford-Kupplung ersetzt werden sollte und welche Kosten dafür anzusetzen sind.

Kupplung wechseln Ford

Wann solltest du caroobi deine Ford-Kupplung wechseln lassen?

Der Verschleiß deiner Ford-Kupplung hängt mit den einwirkenden Kräften und deinem Fahrstil zusammen. So kannst du davon ausgehen, dass die Kupplungsscheibe nach etwa 80.000 bis 100.000 km so weit verschlissen ist, dass sie ersetzt werden sollte. Auch diese Anzeichen für eine defekte Kupplung solltest du nicht ignorieren:

 

  • Das Betätigen der Kupplung ruft ungewöhnliche Geräusche hervor

  • Das Kuppeln lässt einen verbrannten Geruch entstehen

  • Beim Versuch zu schalten bekommst du keinen Gang mehr eingelegt

  • Verlängerter Pedalweg bei mechanischer Kupplung

  • Verkürzter Pedalweg bei hydraulischer Kupplung

 

Diese Symptome haben ihren Entstehungsort an verschiedenen Stellen der Kupplung respektive ihrer Bestandteile. Diese Fehler können daran aufgetreten sein:

 

  • Beschädigtes Ausrücklager

  • Von dem Belag auf der Kupplungsscheibe ist so wenig übrig, dass seine Befestigungsnieten durchkommen und auf dem gegenüberliegenden Reibbelag schleifen

  • Es kommt zum Schleifen der Kupplung, sodass sie die Motorkraft nicht länger ordnungsgemäß übertragen kann

 

Du solltest dich in so einem Fall zeitnah an einen Experten wenden. caroobi kann dir genau dabei helfen. Verwende dafür einfach unsere dafür vorgesehene Online-Maske. Vertraue uns deine Ford-Kupplung an und unsere Profis kümmern sich gewissenhaft um dein Fahrzeug.

 

Je weniger Zeit zwischen dem ersten Auftreten dieser Warnzeichen und deiner Fahrt in die Fachwerkstatt liegt, umso besser ist es für deinen Ford. Wahrscheinlich werden dir die Kupplungs-Fachleute in der Werkstatt von einer Reparatur der Kupplung abraten. Solche Unterfangen versprechen in aller Regel keinen Aussicht auf Erfolg. Nach unseren Erfahrungswerten ist meistens ein Komplettaustausch unvermeidbar. Würde man beispielsweise im Falle eines verschlissenen Ausrücklagers nur dieses selbst austauschen, wäre der Reparaturbedarf damit nicht abschließend gedeckt. Nach einer lediglich vierstelligen Anzahl an Kilometern kann dein Ford schon wieder Schwierigkeiten mit der Kupplung haben.

 

Der Vorteil, den hydraulische Kupplungen im Normalbetrieb mit sich bringen, kann im Schadensfall zum verhängnisvollen Nachteil werden. Ihr Ausrücklager wird ebenfalls per Hydraulik betrieben und gibt im Fall einer Undichtigkeit seine hydraulische Flüssigkeit an die übrige Kupplung ab. Sobald die Flüssigkeit die Kupplungsscheibe erreicht hat, tritt an der Kupplung ein Totalschaden ein. Denn der auf der Scheibe sitzende Reibbelag besteht aus organischem Material, das die Fähigkeit hat, andere Stoffe zu absorbieren – darunter auch Flüssigkeiten.

Gute Gründe, sich beim Kupplungsaustausch für caroobi zu entscheiden

Ein Partnernetzwerk aus über 750 Meisterwerkstätten ermöglicht es caroobi, dir eine Werkstatt für die Ersetzung deiner Ford-Kupplung in deiner Nähe zu finden. Darüber hinaus bieten wir dir folgende Vorzüge:

 

  • Transparenz von Anfang an (ohne böse Überraschungen im Nachgang)

  • Spare mit caroobi mind. 35 % der Kosten

  • Kostenloses Beratungsgespräch

  • Unsere Ersatzteile kommen direkt vom Erstausrüster, weshalb du Qualität erwarten kannst.

  • Umfassender TÜV-zertifizierter Service

  • Kostenlose Finanzierung ohne Aufpreis

  • Spezialisten aller Ford-Modelle

  • Gewährleistung von bis zu 3 Jahren

  • Meister der Kfz-Innung

Ford Focus

Als Focus-Fahrer empfehlen wir dir allgemein eine hohe Achtsamkeit beim Verwenden der Kupplung. Das gilt unabhängig von der Generation, der dein Focus entstammt.

 

Das Grundproblem, dem man als Autofahrer im Falle eines Kupplungsdefekts gegenübersteht, ist das Folgende: Die zeitweilige Aufhebung der Verbindung, die zwischen dem Motor und dem Getriebe besteht, sollte an und für sich zu jedem Zeitpunkt möglich sein. Es gibt eine Reihe von Situationen, in denen die Kraft des Motors nicht im Verhältnis 1:1 auf das Getriebe übertragen werden soll. Für den entgegengesetzten Übertragungsweg gilt dasselbe. Nimm nur einmal die gewollte Verlangsamung deines Ford Focus als ein Beispiel. Wären während einer Bremsung das Getriebe und der Motor per Kupplung miteinander verbunden, hätte das zur Folge, dass mit der Verringerung der Umdrehungen der Räder auf null pro Minute eine entsprechende Verringerung der Motordrehzahl einherginge. Der Motor würde also bei jeder Bremsung ausgehen.

 

Wie sich dir das Schadensbild darstellt

 

Einen Schaden an der Kupplung deines Ford Focus erkennst du folglich sehr schnell daran, dass einst selbstverständliche Vorgänge auf einmal nicht mehr problemfrei durchführbar sind. Wenn du von einem Gang in einen anderen schalten willst, klappt das plötzlich nicht mehr richtig. Ferner kannst du nicht mehr bremsen, ohne damit ungewollt den Motor auszustellen.

 

Während eine exakte Schadensdiagnose und gegebenenfalls die Durchführung eines Kupplungstausches selbstredend in den versierten Händen von Kfz-Mechanikern liegen müssen, kannst du selbst aber schon vor dem Einfahren in die Werkstatt durch einen Versuch die Frage klären, ob die wahrgenommenen Symptome von einem abgenutzten Reibbelag herrühren. Belasse deinen Ford Focus dafür im Stand und absolviere nacheinander diese Schritte:

 

  1. Tritt auf das Kupplungspedal.
  2. Lege einen hohen Gang ein, wie etwa den vierten.
  3. Betätige das Bremspedal.
  4. Lass die Kupplung sachte kommen.

 

Wenn der Motor wider Erwarten nicht ausgeht, sondern für kurze Zeit mitläuft, obwohl du das Kupplungspedal losgelassen hast, kannst du dir schon mal sicher sein, dass der Reibbelag deiner Kupplung verschlissen ist. Damit erfüllt er nicht länger seine Aufgabe, nämlich Reibung aufzubauen. Ein Austausch der gesamten Kupplung ist zur Problembehebung notwendig.

 

Wie du der Sache schon selbst auf den Grund gehen kannst

 

Das Ausrücklager ist als ein weiteres Verschleißelement der Kupplung ebenfalls eine häufige Defekt-Ursache. Dank ihm ist es beim Fahren überhaupt möglich, zu kuppeln und das auch noch mit relativ geringem Kraftaufwand. Wegen seines erhöhten Abriebs muss das Ausrücklager bei jedem Kupplungswechsel unbedingt ebenfalls ersetzt werden. Auch hier kannst du schon vor der fachmännischen Begutachtung einen ersten Test mit deinem Focus im Stand machen:

 

  1. Betätige die Kupplung.
  2. Du hörst Geräusche vom Ausrücklager.
  3. Du lässt die Kupplung wieder los.
  4. Die Geräusche sind weg.

 

Zuletzt soll auch das sogenannte Zweimassenschwungrad nicht unerwähnt bleiben. Seine eigentliche Aufgabe ist der Abbau von Drehschwingungen. Viele Ford-Fahrer bekommen wahrscheinlich gar nicht mit, ob ihr Motor eines hat. Solltest du aber beim Gasgeben entweder ein Scheppern oder ein Wimmern aus dem Motorraum deines Focus hören, weißt du zweierlei: Du hast so ein Schwungrad und es ist defekt. Es auszutauschen wird dich voraussichtlich 450 bis 850 Euro kosten. Der Kupplungswechsel selbst kostet weitere 900 bis 1100 Euro.

Ford Fiesta

Hab als Fiesta-Fahrer am besten immer ein wachsames Auge auf die Kupplung und alle eventuellen Unregelmäßigkeiten, die ihre Verwendung begleiten könnten. Generationsübergreifend kann es beim Ford Fiesta jederzeit zu Komplikationen mit der Kupplung kommen, schließlich handelt es sich bei dieser Vorrichtung um ein Autoteil, auf das beachtliche Kräfte einwirken und das daher höherem Verschleiß unterliegt, als andere Teile.

 

Generell bedeutet ein Kupplungsdefekt, dass die Lösbarkeit der Verbindung zwischen Motor und Getriebe nicht mehr uneingeschränkt möglich ist. Zwingend erforderlich ist die Trennung dieser beiden beispielsweise bei Brems- und Kuppelvorgängen. So dürfen für die Dauer des Bremsvorgangs die Räder nicht in der Lage sein, ihre sich vermindernde Drehzahl, die am Ende null beträgt, auf den Motor zu übertragen. Denn null Umdrehungen pro Minute hieße beim Motor, dass er aus wäre – allein vom Bremsen. Ebenso wäre ein Schalten von irgendeinem Gang in einen anderen nicht möglich, wenn der Motor dauerhaft mit dem Getriebe verbunden wäre.

 

Woran du eine streikende Kupplung erkennst

 

Ein Kupplungsschaden am Ford Fiesta äußert sich folglich darin, dass das Einlegen der Gänge mit einem Mal nicht mehr richtig funktioniert. Daneben kannst du deinen Fiesta nicht mehr abbremsen, ohne damit unbeabsichtigt den Motor auszumachen.

 

Teste wenn möglich schon außerhalb der Werkstatt, welche Teile der Kupplung deines Fiesta für die aufgetretenen Komplikationen verantwortlich sein könnten. Ob es am Reibbelag liegt, erfährst du hierdurch:

 

  1. Betätige im Stand die Kupplung.
  2. Schalte in den vierten oder fünften Gang.
  3. Tritt auf das Bremspedal.
  4. Lasse die Kupplung allmählich kommen.

 

Wenn entgegen der üblichen Erwartung der Motor durch diese Prozedur nicht ausgeht, sondern für eine kurze Dauer mitläuft, ist die Kupplung – genau genommen ihr Reibbelag – zu stark abgenutzt. Damit ist klar, dass ein kompletter Kupplungswechsel ansteht.

 

Erhalte ein differentierteres Schadensbild

 

Das Ausrücklager, ein essentieller Bestandteil der Kupplung, bietet ebenfalls einige Angriffsfläche für Verschleißerscheinungen. Überhaupt einkuppeln und auskuppeln zu können, wird erst von diesem Teil ermöglicht. Wann immer eine Kupplung ausgewechselt wird, muss dieses Verschleißteil in jedem Fall mit gewechselt werden. Ob ausgerechnet dieses Lager an deinem aktuellen Kupplungsproblem Schuld hat, ermittelst du im Idealfall ebenfalls schon fernab einer Hebebühne mit einem simplen Test:

 

  1. Kupple aus, während dein Fiesta im Stand läuft.
  2. Aus dem Ausrücklager dringen ungewöhnliche Geräusche.
  3. Lass das Kupplungspedal wieder los.
  4. Die Geräuschbildung hört auf.

 

Ziehe auch – sofern in deinem Fiesta vorhanden – das sogenannte Zweimassenschwungrad als Grund für deine Kupplungsprobleme in Betracht. Die meisten Ford-Fahrer bekommen von diesem speziellen Bauteil, dessen Zweck der Abbau von Drehschwingungen ist, überhaupt nichts mit. Gib beispielsweise beim Fahren auf der Autobahn Gas und horche, ob wimmernde oder scheppernde Geräusche aus dem Motorraum kommen. Falls ja, hast du nicht nur ein solches Schwungrad, sondern obendrein einen Defekt daran. Seine Behebung schlägt im Schnitt mit 450 bis 850 Euro zu Buche. Nicht eingepreist ist bei diesem Schwungradwechsel der eigentliche Austausch der Kupplung, der aller Voraussicht nach mit weiteren 900 bis 1100 Euro anzusetzen ist.

Ford C-Max

Unterschätze als Fahrer eines C-Max besser nie die enormen Kräfte, die praktisch im Unsichtbaren auf die Kupplung deines Fahrzeugs einwirken. Jedesmal, wenn du sie mit einem einfachen Tritt aufs Pedal betätigst, ist sie ein ums andere Mal Abnutzungen ausgesetzt.

 

Ihre Aufgabe ist derweile einfach, nämlich die Gewährleistung der Trennbarkeit des Motors vom Getriebe. Beim Bremsen etwa darf das Übertragungsverhältnis der Kraft von Motor und Getriebe nicht 1:1 sein, denn das hieße, dass eine Verringerung der Umdrehungen der Räder auf null zwangsläufig eine identische Verringerung der Motordrehzahl hervorriefe. Mit anderen Worten würde eine Bremsung den Motor ausstellen. Obendrein wäre ein Gangwechsel bei einer permanenten Verbindungen von Motor und Getriebe unmöglich.

 

So wird ein Kupplungsproblem für dich ersichtlich

 

Ein Kupplungsschaden an deinem C-Max ist also genau dann äußerst wahrscheinlich, wenn Gänge nicht mehr vernünftig eingelegt werden können. Daneben werden deine Bremsmanöver jedesmal von einem unerwünschten Ausgehen des Motors begleitet.

 

Wenn du Zeit hast, dann teste ruhig schon mal vor deinem Beratungsgespräch und der Fahrt zur Werkstatt, ob der Reibbelag deiner Kupplung als Übeltäter in Frage kommt. Lasse dafür deinen C-Max im Stand laufen und:

 

  1. Betätige die Kupplung.
  2. Wechsle in einen hohen Gang, wie etwa den vierten.
  3. Tritt aufs Bremspedal.
  4. Lass sachte die Kupplung kommen.

 

Wenn der Motor nach dieser Prozedur nicht wie vorgesehen ausgeht, sondern für eine kleine Weile mitläuft, muss der Reibbelag und damit die gesamte Kupplung ausgetauscht werden. Denn der Belag ist mittlerweile außerstande, die erforderliche Reibung zu erzeugen.

 

Was du selbst tun kannst

 

Das sogenannte Ausrücklager ist der nächste Kandidat in der Reihe von potentiellen Ursachen für einen Schaden an der Kupplung. Durch Druck auf die Ausrückgabel ermöglicht dieses Lager, dass du überhaupt kuppeln kannst. Weil es ebenfalls ein Verschleißteil ist, muss es bei jedem Kupplungsaustausch gleichsam ausgetauscht werden. Die Frage, ob gerade dieses Teil dein gegenwärtiges Kupplungsproblem zu verantworten hat, kannst du für dich ebenfalls bereits vor einem Telefonat mit unserem Mitarbeiter und der Fahrt in die Werkstatt klären:

 

  1. Trete im Stand das Kupplungspedal deines C-Max.
  2. Du hörst Geräusche vom Ausrücklager.
  3. Nimm den Fuß wieder vom Kupplungspedal herunter.
  4. Die Geräuschkulisse ebbt ab.

 

Zum Schluss wollen wir noch darauf hinweisen, dass es bei jedem Ford mit einem Zweimassenschwungrad eine weitere mögliche Erklärung für Komplikationen mit der Kupplung gibt. Verbunden mit der Kupplung und eigentlich dafür zuständig, das Aufkommen von Drehschwingungen weitestgehend zu verhindern, kann es für das Auftreten der weiter oben geschilderten Symptome verantwortlich sein. Achte beim Treten des Gaspedals darauf, ob du wimmernde oder scheppernde Geräusche aus dem Motorraum hören kannst. Falls ja, kommen sie unmittelbar vom Zweimassenschwungrad. Es auszutauschen, verursacht im Durchschnitt Kosten in Höhe von 450 bis 850 Euro, wobei der eigentliche Kupplungswechsel nicht eingepreist ist. Dieser wird sich einer Preisspanne von 900 bis 1100 Euro bewegen.

Ford Galaxy

Fahrer eines Galaxy sollten grundsätzlich nicht weniger achtsam in puncto Kupplung sein, als andere Ford-Nutzer. Das gilt nicht nur für die aktuelle Galaxy-Generation, sondern auch für jene davor.

 

An sich sollte die vorübergehende Unterbrechung der Verbindung von Motor und Getriebe so selbstverständlich klappen, dass man beim Fahren gar nicht bewusst darüber nachdenkt. Erst, wenn Probleme auftreten, erkennen manche den komplexen technischen Zusammenhang einer Kupplung. In einigen Situationen darf es nämlich zwischen Motor und Getriebe keine 1:1-Kraftübertragung geben. Man stelle sich das nur einmal fürs Bremsen vor: Sobald die Räder unter deinem Galaxy bei null Umdrehungen pro Minute – also Stillstand – angelangt wären, würde der Motor automatisch ausgehen. Schließlich wäre dadurch auch seine Drehzahl bei null angelangt. Außerdem setzt das Einlegen von Gängen ebenfalls eine kurze Trennung voraus.

 

Was bei einem Kupplungsproblem alles nicht mehr geht

 

Ein Kupplungsschaden an deinem Galaxy gibt sich folgerichtig dadurch zu erkennen, dass du mit einem Mal die Gangschaltung nicht mehr richtig benutzen kannst. Außerdem resultieren Bremsvorgänge in unerwünschten Motorabschaltungen.

 

Schon vor der Einfahrt in eine Werkstatt kannst du folgendermaßen checken, ob womöglich ein abgenutzter Reibbelag für die bei deinem Galaxy zutage getretenen Probleme verantwortlich ist.

 

  1. Betätige im Stand das Kupplungspedal.
  2. Schalte in den vierten oder fünften Gang.
  3. Tritt aufs Bremspedal.
  4. Lass die Kupplung langsam kommen.

 

Sollte trotz Loslassens des Kupplungspedals der Motor nicht ausgehen, sondern stattdessen für eine kurze Dauer mitlaufen, ist der Reibbelag leider verschlissen. Er kann nicht länger die erforderliche Reibung aufbauen und es muss ein Austausch der ganzen Kupplung durchgeführt werden.

 

Wie du eine Vorabdiagnose erstellen kannst

 

Ein weiteres Verschleißteil namens Ausrücklager ist häufig die Ursache für Kupplungsdefekte. Es ist erheblichen Krafteinwirkungen und Abrieb ausgesetzt und muss darum bei jedem Kupplungstausch zwangsläufig mit getauscht werden. Ob dieses Lager der Herd für deine Kupplungsprobleme ist, bekommst du mit diesem Test heraus:

 

  1. Trete im Stand die Kupplung.
  2. Das Ausrücklager erzeugt Geräusche.
  3. Nimm den Fuß vom Kupplungspedal.
  4. Die Geräusche verschwinden.

 

Ob dein Galaxy mit einem sogenannten Zweimassenschwungrad läuft und ob es der Grund für deine Kupplungsprobleme ist, erkennst du an einem Scheppern oder einem Wimmern aus dem Motorraum deines Galaxy, sobald du aufs Gaspedal trittst. Der Austausch kostet voraussichtlich zwischen 450 und 850 Euro. Hinzu kommen dann noch die Kosten des separat erfolgenden Kupplungswechsels in einer Größenordnung von 900 bis 1100 Euro.

Was kostet dich eine neue Kupplung für deinen Ford?

Da der Motor vom Getriebe getrennt werden muss, um die Kupplung zu ersetzen, musst du mit einem hohen Arbeitsaufwand rechnen, der zu den Materialkosten addiert wird. So kommt es durchaus vor, dass es zu vierstelligen Beträgen kommen kann. Hier haben wir gängige Ford-Modelle und die Kosten für eine jeweils neue Kupplung zusammengestellt. Selbstverständlich ist der Preis weiterhin abhängig von dem Fahrzeug- und Motormodell.

Kostentabelle Kupplungs-Austausch bei einem Ford mit Schaltgetriebe

Ford-Modelle

(Auswahl)

Motor

(Beispiele)

Geschätzte Kosten

(Schaltgetriebe)

Ford Focus III
1 L Ecoboost 125 PS
1.5 L Ecoboost 182 PS
1.6 TI-VCT Flexifuel 120 PS
2.3 L EcoBoost RS 350 PS
2.3 L EcoBoost I4
1.5 TDCI ECOnetic 105 PS
1.6 L Duratorq TDCi 115 PS
2.0 L Duratorq TDCi 185 PS
ca. 850 €
ca. 880 €
ca. 880 €
ca. 1050 €
ca. 1050 €
ca. 850 €
ca. 880 €
ca. 880 €
Ford Fiesta VI (’09)
1.0 L EcoBoost 100 PS
1.25 Duratec 65 PS
1.4 L Duratec 96 PS
1.6 L EcoBoost 182 PS
1.4 L Duratorq 68 PS
1.6 L Duratorq 95 PS
ca. 800 €
ca. 800 €
ca. 820 €
ca. 780 €
ca. 780 €
ca. 780 €
Ford Mondeo CD391
1.0 L 125 PS Ecoboost I3
1.5 L 165 PS Ecoboost I4
2.0 L 203 PS Ecoboost I4
2.0 L 240 PS Ecoboost I4
1.5 L 120 PS Duratorq I4
2.0 L 150 PS Duratorq I4
2.0 L 180 PS Duratorq I4
2.0 L 210 PS Duratorq I4
ca. 880 €
ca. 920 €
ca. 1050 €
ca. 1050 €
ca. 920 €
ca. 1050 €
ca. 1100 €
ca. 1100 €
Ford Mustang VI
2.3 L EcoBoost 317 PS
5.0 L Ti-VCT V8 421 PS
3.7 L V6 304 PS
ca. 1100 €
ca. 1300 €
ca. 1200 €
Ford Galaxy WA6
1.6 EcoBoost-SCTi 160 PS
2.0 EcoBoost-SCTi 203 PS
2.3 160 PS
1.8 TDCi 125 PS
2.0 TDCi 130 PS
2.2 TDCi 200 PS
ca. 1000 €
ca. 1200 €
ca. 1200 €
ca. 1200 €
ca. 1200 €
ca. 1200 €

Ford-Modelle

(Auswahl)

Ford Focus III

Motor

(Beispiele)

1 L Ecoboost 125 PS
1.5 L Ecoboost 182 PS
1.6 TI-VCT Flexifuel 120 PS
2.3 L EcoBoost RS 350 PS
2.3 L EcoBoost I4
1.5 TDCI ECOnetic 105 PS
1.6 L Duratorq TDCi 115 PS
2.0 L Duratorq TDCi 185 PS

Geschätzte Kosten

(Schaltgetriebe)

ca. 850 €
ca. 880 €
ca. 880 €
ca. 1050 €
ca. 1050 €
ca. 850 €
ca. 880 €
ca. 880 €

Ford-Modelle

(Auswahl)

Ford Fiesta VI (’09)

Motor

(Beispiele)

1.0 L EcoBoost 100 PS
1.25 Duratec 65 PS
1.4 L Duratec 96 PS
1.6 L EcoBoost 182 PS
1.4 L Duratorq 68 PS
1.6 L Duratorq 95 PS

Geschätzte Kosten

(Schaltgetriebe)

ca. 800 €
ca. 800 €
ca. 820 €
ca. 780 €
ca. 780 €
ca. 780 €

Ford-Modelle

(Auswahl)

Ford Mondeo CD391

Motor

(Beispiele)

1.0 L 125 PS Ecoboost I3
1.5 L 165 PS Ecoboost I4
2.0 L 203 PS Ecoboost I4
2.0 L 240 PS Ecoboost I4
1.5 L 120 PS Duratorq I4
2.0 L 150 PS Duratorq I4
2.0 L 180 PS Duratorq I4
2.0 L 210 PS Duratorq I4

Geschätzte Kosten

(Schaltgetriebe)

ca. 880 €
ca. 920 €
ca. 1050 €
ca. 1050 €
ca. 920 €
ca. 1050 €
ca. 1100 €
ca. 1100 €

Ford-Modelle

(Auswahl)

Ford Mustang VI

Motor

(Beispiele)

2.3 L EcoBoost 317 PS
5.0 L Ti-VCT V8 421 PS
3.7 L V6 304 PS

Geschätzte Kosten

(Schaltgetriebe)

ca. 1100 €
ca. 1300 €
ca. 1200 €

Ford-Modelle

(Auswahl)

Ford Galaxy WA6

Motor

(Beispiele)

1.6 EcoBoost-SCTi 160 PS
2.0 EcoBoost-SCTi 203 PS
2.3 160 PS
1.8 TDCi 125 PS
2.0 TDCi 130 PS
2.2 TDCi 200 PS

Geschätzte Kosten

(Schaltgetriebe)

ca. 1000 €
ca. 1200 €
ca. 1200 €
ca. 1200 €
ca. 1200 €
ca. 1200 €

Kostentabelle Austausch Ford-Kupplung Schaltgetriebe (Powershift)

Ford-Modelle

(Auswahl)

Motor

(Beispiele)

Geschätzte Kosten

(Powershift)

Ford Focus III
1.5 L Ecoboost 182 PS
1.6 TI-VCT Flexifuel 120 PS
2.3 L EcoBoost RS 350 PS
2.3 L EcoBoost I4
1.6 L Duratorq TDCi 115 PS
2.0 L Duratorq TDCi 185 PS
ca. 2300 €
ca. 2300 €
ca. 2300 €
ca. 2300 €
ca. 2300 €
ca. 2300 €
Ford Fiesta VI (’09)
1.6 L EcoBoost 182 PS
ca. 2100 €
Ford Mondeo CD391
2.0 L 203 PS Ecoboost I4
2.0 L 240 PS Ecoboost I4
2.0 L 150 PS Duratorq I4
2.0 L 180 PS Duratorq I4
2.0 L 210 PS Duratorq I4
ca. 2400 €
ca. 2400 €
ca. 2400 €
ca. 2400 €
ca. 2400 €
Ford Galaxy WA6
2.0 EcoBoost-SCTi 203 PS
2.3 160 PS
2.0 TDCi 130 PS
2.2 TDCi 200 PS
ca. 2400 €
ca. 2400 €
ca. 2400 €
ca. 2400 €

Ford-Modelle

(Auswahl)

Ford Focus III

Motor

(Beispiele)

1.5 L Ecoboost 182 PS
1.6 TI-VCT Flexifuel 120 PS
2.3 L EcoBoost RS 350 PS
2.3 L EcoBoost I4
1.6 L Duratorq TDCi 115 PS
2.0 L Duratorq TDCi 185 PS

Geschätzte Kosten

(Powershift)

ca. 2300 €
ca. 2300 €
ca. 2300 €
ca. 2300 €
ca. 2300 €
ca. 2300 €

Ford-Modelle

(Auswahl)

Ford Fiesta VI (’09)

Motor

(Beispiele)

1.6 L EcoBoost 182 PS

Geschätzte Kosten

(Powershift)

ca. 2100 €

Ford-Modelle

(Auswahl)

Ford Mondeo CD391

Motor

(Beispiele)

2.0 L 203 PS Ecoboost I4
2.0 L 240 PS Ecoboost I4
2.0 L 150 PS Duratorq I4
2.0 L 180 PS Duratorq I4
2.0 L 210 PS Duratorq I4

Geschätzte Kosten

(Powershift)

ca. 2400 €
ca. 2400 €
ca. 2400 €
ca. 2400 €
ca. 2400 €

Ford-Modelle

(Auswahl)

Ford Galaxy WA6

Motor

(Beispiele)

2.0 EcoBoost-SCTi 203 PS
2.3 160 PS
2.0 TDCi 130 PS
2.2 TDCi 200 PS

Geschätzte Kosten

(Powershift)

ca. 2400 €
ca. 2400 €
ca. 2400 €
ca. 2400 €
Marcel expert tip

Tipp von unserem Kfz-Meister Marcel

“Achte am besten immer darauf, in den Leerlauf zu schalten, wenn du länger stehst, z. B. an einer roten Ampel. Dies schont das Ausrücklager.”

Weitere Services

VIDEO ANSEHEN
Wie Caroobi funktioniert
Wie Caroobi funktioniert

Weitere Services

caroobi Werkstattservice
184 Bewertungen

DEUTSCHLANDWEITER SERVICE 

caroobi verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Hierzu zählen: sicherheitsrelevante und Tracking-Cookies, Cookies von sozialen Netzwerken und Werbeplattformen für personalisierte caroobi Angebote. Diese werden bei Betreten der Seite gesetzt. Für einen erweiterten Abgleich der Kundendaten mit sozialen Medien und Suchmaschinen und somit weiterer Personalisierung unserer Werbeinhalte außerhalb unserer Website benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen zum erweiterten Abgleich, die Cookie Einstellungen als auch die Möglichkeit des Widerrufs mit Wirkung für die Zukunft finden Sie hier.