Ladeluftkühler wechseln

Einen defekten Ladekühler bemerkst du normalerweise relativ schnell – Leistungsverlust und untypische Geräusche gehören zu den deutlichsten Anzeichen. Da bei einem Turbolader-Schaden ein ähnliches Bild auftritt, solltest du die Analyse und Reparatur den Profis überlassen.

Abgasanlage
Abgaskrümmer reparieren
Achsmanschetten wechseln
Achsvermessung
AGR Ventil wechseln
Anhängerkupplung
Anlasser reparieren
Antriebswelle wechseln
Ausrücklager wechseln
Außenspiegel wechseln
Austausch Automatikgetriebe
Austausch Dieselpartikelfilter
Austausch DSG
Austausch Fahrwerksfeder
Austausch Getriebe
Austausch Lichtmaschine
Austausch Motor
Austausch Querlenker
Austausch Radaufhängung
Austausch Radlager
Austausch Stabilisator
Austausch Steuerkette
Austausch Stoßdämpfer
Austausch Turbolader
Austausch Zahnriemen
Austausch Zündkerzen
Autobatterie wechseln
Bremsenservice
Bremszylinder wechseln
Caroobi Inspektion
Chiptuning
Diagnose
Domlager wechseln
Einspritzdüsen Wechsel
Einspritzpumpe wechseln
Fahrwerk Reparatur
Fahrwerkscheck
Folierung
Frühjahrscheck
Getriebe (Austauschteil Generalüberholt)
Getriebe (Austauschteil)
Getriebeinstandsetzung
Getriebeölwechsel
Getriebereparatur
Getriebereparatur Automatik
Getriebereparatur DSG
Getriebespülung
Getriebewechsel ZF
Glühkerzen wechseln
Hinterachsdifferential Instandsetzung
HU & AU
Injektoren wechseln
Innenraumfilter wechseln
Inspektion nach Herstellervorgaben
Katalysator wechseln
Klimaanlagenkompressor wechseln
Klimaservice
Kugelgelenk wechseln
Kupplung wechseln
Kupplungsreparatur
Lackierung
Ladeluftkühler wechseln
Lambdasonde wechseln
Lenkgetriebe wechseln
Lichtcheck
Luftmassenmesser wechseln
Motor (Austauschteil Generalüberholt)
Motor (Austauschteil)
Motor Reparatur
Motorinstandsetzung
Motorlager wechseln
Motorölwechsel (inkl. Filter)
Nachrüstung Dieselpartikelfilter
Nockenwelle wechseln
Ölkühler Reparatur
Ölwanne wechseln
Radnabe wechseln
Reinigung Dieselpartikelfilter
Reparatur Kolben
Reparatur Kurbelwelle
Reparatur Nockenwelle
Reparatur Zylinderkopf
Scheibentönung
Scheibenwischer wechseln
Scheibenwischermotor wechseln
Scheinwerfer wechseln
Servopumpe wechseln
Sicherheitscheck
Standheizung
Standheizung Nachrüstung
Stossdämpfer
Turbolader (Austauschteil Gebraucht)
Turbolader (Originalteil Austauschteil)
Turbolader Reparatur
Unfallinstandsetzung
Urlaubscheck
Ventildeckeldichtung wechseln
Verteilergetriebe Instandsetzung
Wärmetauscher wechseln
Wasserpumpe wechseln
Wintercheck
ZF Getriebereparatur
Zündschloss wechseln
Zündspule wechseln
Zweimassenschwungrad wechseln
Zylinderkopf wechseln
Zylinderkopfdichtung wechseln
Audi
BMW
Ford
Mercedes
Opel
Skoda
Toyota
Volkswagen
ABARTH
ALPINE
Alfa Romeo
Alpina
Aston Martin
Bentley
Bugatti
CADILLAC
Chevrolet
Chrysler
Citroën
Dacia
Daihatsu
Daimler
Dodge
Ferrari
Fiat
Honda
Humbaur
Hummer
Hyundai
Isuzu
Iveco
Jaguar
Jeep
Kia
Lada
Lamborghini
Lancia
Land Rover
Lexus
Lotus
MG
MINI
Maserati
Maybach
Mazda
McLaren
Mitsubishi
Nissan
Peugeot
Porsche
Renault
Rolls-Royce
Rover
Saab
Seat
Smart
Subaru
Suzuki
Tesla
Trabant
Triumph
Vauxhall
Volvo
Wartburg
Weiter Zu meinem Preis
SEO Badges

Einen defekten Ladekühler bemerkst du normalerweise relativ schnell – Leistungsverlust und untypische Geräusche gehören zu den deutlichsten Anzeichen. Da bei einem Turbolader-Schaden ein ähnliches Bild auftritt, solltest du die Analyse und Reparatur den Profis überlassen.

caroobi greift dafür auf ein Netzwerk aus über 750 Meisterwerkstätten zurück und findet sofort den richtigen Kfz-Spezialisten in deiner Nähe. Wir stellen dir den Kontakt zum Kfz-Meister unserer Partnerwerkstatt her. So kannst du nicht nur einen kurzfristigen Termin buchen, sondern sparst auch noch bis zu 35 % gegenüber Vergleichswerkstätten, da wir alle unsere Ersatzteile direkt vom Hersteller beziehen. Gib deine Fahrzeugdaten ein und überzeug’ dich von unserem Service!

Deutschlandweit mehr als 400 Werkstätte
  • Turbolader-Spezialisten
  • Alle Marken, alle Modelle
  • Ohne lange Wartezeiten
  • Meister der Kfz-Innung

caroobi regelt den Ladeluftkühler-Austausch zum besten Preis

Ähnlich wie der Turbolader ist auch der Ladeluftkühler grundsätzlich darauf ausgelegt, dein Fahrzeug über seine ganze Laufzeit hinweg zu begleiten. Zu frühzeitigen Problemen kann es selbstverständlich dennoch kommen. Wir helfen dir dabei, die wichtigsten Anzeichen frühzeitig zu erkennen und sagen dir, wie dir caroobi den Stress einer langwierigen Werkstattsuche abnehmen kann. 

 

Ladeluftkühler wechseln

Anzeichen für einen defekten Ladeluftkühler

Der Ladeluftkühler (LLK) dient zur Unterstützung des Turboladers und steht dementsprechend dauerhaft unter einer sehr hohen Belastung. Seine Aufgabe besteht grundsätzlich darin, die durch den Turbolader verdichtete und auf bis zu 150 Grad erhitzte Luft abzukühlen. Einen genaueren Einblick in die Funktionsweise und die unterschiedlichen Arten von Ladeluftkühlern geben wir dir am Ende dieser Seite. Zunächst wollen wir dir aber dabei helfen, einen Defekt am LLK frühzeitig zu erkennen und dementsprechend auch möglichen Folgeschäden vorzubeugen. Zu den häufigsten Symptomen gehören:
 

  • Deutlicher Leistungsabfall des Motors

  • Laute Klopfgeräusche

  • Andere Geräuschentstehung (Dröhnen, Pfeifen, Schleifen o. ä.)

  • Ölverlust

  • Sofortiger Defekt eines neu verbauten Turboladers
     

Wer sich genauer mit der Thematik auseinandersetzt, wird schnell bemerken, dass hier eine deutliche Überschneidung mit den Defekt-Anzeichen eines kaputten Turboladers vorherrscht. Deshalb solltest du dich, sobald du eines oder mehrere dieser Anzeichen bei deinem Fahrzeug bemerkst, umgehend an einen Kfz-Spezialisten wenden und ihn die genauere Schadensanalyse übernehmen lassen. In vielen Fällen lässt sich das Problem nicht ohne Weiteres dem jeweiligen Bauteil zuordnen und für die korrekte Eingrenzung des Schadens und die Einschätzung der benötigten Reparaturen ist viel Erfahrung gefragt.

Welche Ursachen können für den Ladeluftkühler-Schaden verantwortlich sein?

Die Quelle des Schadens lässt sich für Laien nur schwer eingrenzen, da es sich neben einem klassischen Einbaufehler oder äußeren Beschädigungen auch um eines der folgenden Probleme handeln kann:

 

  • Undichte Stellen oder Lufteindrang durch Lecks

  • Fremdkörper im Turboladersystem

  • Blockierte Schlauchleitungen

  • Unzureichender Luftzug durch Oberflächenverschmutzungen

  • Mangelhafter Wärmewechsel durch innere Verschmutzung

 

Zusätzlich kann auch der vorgeschaltete Turbolader zur Schadensursache werden. Sollte in diesem ein Defekt entstehen, können sich kleine Metallspäne ablösen und in den Ladeluftkühler gelangen. Gleichzeitig können auch Probleme mit dem Verdichter dazu führen, dass Öl in den LLK gelangt. Sollte bei deinem Turbolader ein mechanischer Defekt vorliegen und der LLK nicht mit ausgewechselt werden, kann der Ladedruck des neuen Turboladers dazu führen, dass die Rückstände mit in den Brennraum gelangen. Ein Motortotalschaden kann in vielen Fällen die Folge sein.

Ladeluftkühler-Defekt? caroobi findet die richtige Meisterwerkstatt für den Wechsel!

Wer mit einem defekten LLK weiterfährt, riskiert kostspielige Folgeschäden. caroobi erspart dir die ewige Pilgerreise von Werkstatt zu Werkstatt und findet direkt den richtigen Kfz-Meister in deiner Nähe. Wir greifen auf ein deutschlandweites Partnernetzwerk aus über 750 Meisterwerkstätten zurück und wissen somit sofort, welcher Turbolader-Spezialist der richtige für dein Problem ist. Da wir alle unsere Ersatzteile direkt vom Erstausstatter beziehen, kannst du zusätzlich deinen Geldbeutel schonen und bis zu 35 % gegenüber Vergleichsangeboten sparen. Sobald du deine Fahrzeug-Eckdaten in unsere Suchmaske einträgst, sorgen wir dafür, dass unsere Partnerwerkstatt direkt Kontakt zu dir aufnimmt und du einen kurzfristigen Termin für den LLK-Wechsel vereinbaren kannst. Mit caroobi kommst du in den Genuss folgender Vorteile:

 

  • 750 caroobi-Partnerwerkstätten in ganz Deutschland

  • Kontakt zu einem Mechaniker in deiner Nähe

  • Regelmäßige Qualitätsprüfungen

  • Ersatzteile in Herstellerqualität zum Bestpreis

  • Einfache Online-Abwicklung 

  • Service und Ersatzteile für alle Marken und Modelle

  • Mindestens 12 Monate Gewährleistung

  • TÜV-zertifizierter Rundum-Service (Meister der Kfz-Innung)

 

Bei unserem stetig wachsenden Werkstattnetzwerk achten wir immer auf beste Qualität und führen regelmäßige Überprüfungen durch. Unsere Partner bieten dir umfassenden TÜV-geprüften Service für alle Marken und Modelle und kümmern sich schnell, sorgfältig und zum absolut fairen Preis um den Austausch deines Ladeluftkühlers.

Welche Kosten muss ich für den Wechsel des Ladeluftkühlers einplanen?

Wie viele andere Kfz-Eingriffe ist auch der Wechsel des Ladeluftkühlers stark vom jeweiligen Fahrzeugmodell und der Bauweise des Motors abhängig. In manchen Fällen muss dafür zwar die gesamte Stoßstange abmontiert werden, danach reicht aber das Entfernen einzelner Schlauchverbindungen und das Lösen einer Steckverbindung, um den LLK abzunehmen. Der gesamte Austausch sollte den Mechaniker demnach nicht mehr als zwei Stunden Arbeitszeit kosten. Da sich der Eingriff aber bei vielen Modellen wesentlich anspruchsvoller gestaltet, solltest du grundsätzlich davon ausgehen, dass die Werkstatt eine Arbeitszeit zwischen zwei und vier Stunden veranschlagen wird. In einem Vorab-Gespräch kann dir die Partnerwerkstatt aber im Detail erklären, wie kompliziert der Eingriff bei deinem Modell ist und wie sich die Kosten zusammensetzen.

 

Auch bei den benötigten Ersatzteilen lassen sich leider nur schwer allgemeingültige Preise formulieren. Je nach Art des LLK und dem Fahrzeugmodell variieren die Preise zwischen 150 und 450 €. Für den gesamten Austausch solltest du also mit Kosten zwischen ca. 350 und 700 € rechnen. Werden beispielsweise auch die Schläuche erneuert, kann der Preis nochmals um einen merklichen Anteil steigen. Hierbei handelt es sich natürlich nur um grobe Schätzungen. Ein Anruf bei Kfz-Meister gibt dir Aufschluss darüber, wie der Kostenrahmen bei deinem exakten Fahrzeugmodell aussieht.

Wie funktioniert der Ladeluftkühler in deinem Fahrzeug?

Wie eingangs erwähnt, gehört der Ladeluftkühler mit zum Turboladersystem und ist zwischen Verdichter (Turbo) und Einlassventil (Motor) zu finden. Die Leistung eines Verbrennungsmotors hängt immer von der verbrannten Kraftstoffmenge ab. Um ein Kilogramm Kraftstoff zu verbrennen, benötigt ein normaler Benzinmotor exakt 14,7 kg Luft (Dieselmotor = 14,67 kg). Da der Turbolader die angesaugte Luft verdichtet, kann folglich mehr Kraftstoff eingespritzt und verbrannt werden. Die Folge ist eine deutliche Leistungssteigerung, ohne einzelne Komponenten des Motors zu verändern.

 

Das Problem: Die Luft wird durch dich Verdichtung im Turbo auf bis zu 180 Grad erhitzt. Unter diesen Umständen sinkt der Sauerstoffgehalt stark ab und der Wirkungsgrad des Turboladers verschlechtert sich. Es sinkt also nicht nur die Leistung, sondern es werden zusätzlich auch die Zylinderköpfe und Ventile stärker belastet. Bei Benzinmotoren kommt es zudem vermehrt zu Frühzündungen. Fest steht: Je kälter die angesaugte Luft, desto besser der Turbo-Wirkungsgrad und dementsprechend die Motorleistung. An dieser Stelle kommt nun der Ladeluftkühler zum Einsatz. Er besitzt die Aufgabe, die Ansaugluft auf einen Bereich von 10 bis 20 Grad über der Umgebungstemperatur zu kühlen und dadurch den Sauerstoffanteil anzuheben. Um dies zu erreichen, kommen zwei unterschiedliche LLK-Systeme zum Einsatz. 

 

Bei einem luftgekühlten LLK wird die Ansaugluft durch mehrere Kanäle mit Lamellen geleitet. Während hierbei der Vorteil besteht, dass die Luft mit einer größeren Abkühlfläche in Verbindung kommt, reduziert sich gleichzeitig der Druck. Dadurch, dass das Volumen der Luft stark verringert wird und wesentlich mehr Kraftstoff eingespritzt werden kann, überwiegt dieser Vorteil aber über den Druckverlust. Ein wassergekühlter LLK benötigt in den meisten Fällen wesentlich weniger Platz und ist dementsprechend vor allem für Fahrzeuge mit wenig Freiraum in Motornähe geeignet. Die kompakte Bauweise ermöglicht fast immer einen kurzen Überbrückungsweg zum Motor und dadurch auch ein besseres Ansprechverhalten beim Gasgeben. Dadurch lässt sich auch das bekannte “Turbo-Loch” umgehen. Da sich das wassergekühlte LLK-System aus einem Luft-Wasserkühler, einer Umwälzpumpe und einem Luft-Wasser-Wärmetauscher zusammensetzt, wird die Luft an zwei Stellen abgekühlt und es ist zudem elektrische Energie für das Antreiben der Pumpe erforderlich. Dadurch reduziert sich der Wirkungsgrad gegenüber dem luftgekühlten LLK um ungefähr 10 %.

Welche Vorteile hat der Einsatz eines Ladeluftkühlers?

Im Fokus der Aufgaben des Ladeluftkühlers steht selbstverständlich die Unterstützung des Turboladers und dementsprechend die Leistungssteigerung des Fahrzeugs in allen Drehzahlbereichen. Gleichzeitig erfolgt aber durch die Abkühlung und die Erhöhung des Wirkungsgrads auch eine Verringerung des Kraftstoffverbrauchs, eine thermische Entlastung des Motors und eine Absenkung der Abgaswerte.

 

Durch die frühzeitige Abkühlung der Abgase werden die NOx- und HC-Emissionen reduziert und die mögliche Wirkung der Abgas-Nachverarbeitung im Auspuff wird erhöht. Zusätzlich trägt ein erhöhter Wirkungsgrad immer zum Umweltschutz bei. Die abgesenkte Temperatur bei der Verbrennung schont zudem die Kolben und trägt dadurch zu einer verlängerten Motor-Lebenszeit bei.

Marcel expert tip

Tipp von unserem Kfz-Meister Marcel

“Ein leichter Leistungsabfall mag im ersten Moment nach keinem großen Problem aussehen. Da ein defekter Ladeluftkühler aber schnell kostspielige Folgeschäden nach sich ziehen kann, solltest du sofort einen Kfz-Spezialisten informieren, wenn du erste Schadenssymptome bemerkst.”

Weitere Services

caroobi in drei Schritten erklärt:

  • Werkstatt auswählen

    Nachdem Sie Ihre Fahrzeugdaten eingegeben haben, suchen wir eine passende Werkstatt in Ihrer Nähe heraus.

  • Termin vereinbaren

    Wir verbinden Sie mit dem zugehörigen Kfz-Meister, damit Sie kurzfristig einen Termin für den Service Ihrer Wahl vereinbaren können.

  • Werkstattbesuch und Reparatur

    Ihr Fahrzeug wird in der ausgewählten Werkstatt fachmännisch repariert. Direkt nach Abschluss des Eingriffs erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Teaser Video

Weitere Services

caroobi Werkstattservice
197 Bewertungen

DEUTSCHLANDWEITER SERVICE 

caroobi verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Hierzu zählen: sicherheitsrelevante und Tracking-Cookies, Cookies von sozialen Netzwerken und Werbeplattformen für personalisierte caroobi Angebote. Diese werden bei Betreten der Seite gesetzt. Für einen erweiterten Abgleich der Kundendaten mit sozialen Medien und Suchmaschinen und somit weiterer Personalisierung unserer Werbeinhalte außerhalb unserer Website benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen zum erweiterten Abgleich, die Cookie-Einstellungen als auch die Möglichkeit des Widerrufs mit Wirkung für die Zukunft finden Sie hier.