Motorlager wechseln

Das Motorlager ist ein Bestandteil der Motoraufhängung und verbindet den Fahrzeugmotor mit der Karosserie. Kommt es hier zu einem Defekt, ist nicht selten ein sofortiges Auswechseln des betroffenen Bauteils notwendig.

Abgasanlage
Abgaskrümmer reparieren
Achsmanschetten wechseln
Achsvermessung
AGR Ventil wechseln
Anhängerkupplung
Anlasser reparieren
Antriebswelle wechseln
Ausrücklager wechseln
Außenspiegel wechseln
Austausch Automatikgetriebe
Austausch Dieselpartikelfilter
Austausch DSG
Austausch Fahrwerksfeder
Austausch Getriebe
Austausch Lichtmaschine
Austausch Motor
Austausch Querlenker
Austausch Radaufhängung
Austausch Radlager
Austausch Stabilisator
Austausch Steuerkette
Austausch Stoßdämpfer
Austausch Turbolader
Austausch Zahnriemen
Austausch Zündkerzen
Autobatterie wechseln
Bremsenservice
Bremszylinder wechseln
Caroobi Inspektion
Diagnose
Domlager wechseln
Einspritzdüsen Wechsel
Einspritzpumpe wechseln
Fahrwerk Reparatur
Fahrwerkscheck
Folierung
Frühjahrscheck
Getriebe (Austauschteil Generalüberholt)
Getriebe (Austauschteil)
Getriebeinstandsetzung
Getriebeölwechsel
Getriebereparatur
Getriebereparatur Automatik
Getriebereparatur DSG
Getriebespülung
Getriebewechsel ZF
Glühkerzen wechseln
Hinterachsdifferential Instandsetzung
HU & AU
Injektoren wechseln
Innenraumfilter wechseln
Inspektion nach Herstellervorgaben
Katalysator wechseln
Klimaanlagenkompressor wechseln
Klimaservice
Kugelgelenk wechseln
Kupplung wechseln
Kupplungsreparatur
Lackierung
Ladeluftkühler wechseln
Lambdasonde wechseln
Lenkgetriebe wechseln
Lichtcheck
Luftmassenmesser wechseln
Motor (Austauschteil Generalüberholt)
Motor (Austauschteil)
Motor Reparatur
Motorinstandsetzung
Motorlager wechseln
Motorölwechsel (inkl. Filter)
Nachrüstung Dieselpartikelfilter
Nockenwelle wechseln
Ölkühler Reparatur
Ölwanne wechseln
Radnabe wechseln
Reinigung Dieselpartikelfilter
Reparatur Kolben
Reparatur Kurbelwelle
Reparatur Nockenwelle
Reparatur Zylinderkopf
Scheibentönung
Scheibenwischer wechseln
Scheibenwischermotor wechseln
Scheinwerfer wechseln
Servopumpe wechseln
Sicherheitscheck
Standheizung
Standheizung Nachrüstung
Stossdämpfer
Turbolader (Austauschteil Gebraucht)
Turbolader (Originalteil Austauschteil)
Turbolader Reparatur
Unfallinstandsetzung
Urlaubscheck
Ventildeckeldichtung wechseln
Verteilergetriebe Instandsetzung
Wärmetauscher wechseln
Wasserpumpe wechseln
Wintercheck
ZF Getriebereparatur
Zündschloss wechseln
Zündspule wechseln
Zweimassenschwungrad wechseln
Zylinderkopf wechseln
Zylinderkopfdichtung wechseln
Audi
BMW
Ford
Mercedes
Opel
Skoda
Toyota
Volkswagen
ABARTH
ALPINE
Alfa Romeo
Alpina
Aston Martin
Bentley
Bugatti
CADILLAC
Chevrolet
Chrysler
Citroën
Dacia
Daihatsu
Daimler
Dodge
Ferrari
Fiat
Honda
Humbaur
Hummer
Hyundai
Isuzu
Iveco
Jaguar
Jeep
Kia
Lada
Lamborghini
Lancia
Land Rover
Lexus
Lotus
MG
MINI
Maserati
Maybach
Mazda
McLaren
Mitsubishi
Nissan
Peugeot
Porsche
Renault
Rolls-Royce
Rover
Saab
Seat
Smart
Subaru
Suzuki
Tesla
Trabant
Triumph
Vauxhall
Volvo
Wartburg
Zum Festpreis Zu meinem Preis
SEO Badges

Das Motorlager ist ein Bestandteil der Motoraufhängung und verbindet den Fahrzeugmotor mit der Karosserie. Kommt es hier zu einem Defekt, ist nicht selten ein sofortiges Auswechseln des betroffenen Bauteils notwendig.

Tritt ein Schaden am Motorlager auf, sollte dieser immer zeitnah behoben werden. Suchst du eine Fachwerkstatt in deiner Nähe, in der der Wechsel des wichtigen Bauteils fachmännisch vorgenommen werden kann, ist caroobi der richtige Ansprechpartner. Gib dazu einfach deine Fahrzeugdaten ein und wir stellen direkt den Kontakt zu einem kompetenten Kfz-Meister in deiner Umgebung her, der dann rasch einen Termin für die Reparatur mit dir vereinbart.

Alle Marken und Modelle
Meister der Kfz-Innung
Service zum besten Preis

Motorlager wechseln lassen mit caroobi

Bemerkst du beim Betrieb deines Fahrzeugs ungewohnte Vibrationen, Geräusche und einen unruhigen Motorlauf, hast du es vielleicht mit einem Schaden am Motorlager zu tun. Dieser essenzielle Bestandteil der Motoraufhängung ist ein Verschleißteil und im Alltag hohen Belastungen ausgesetzt, sodass es nicht selten zu Defekten kommt. Hier erfährst du, auf welche Symptome du deshalb achten solltest, welche Kosten ein Austausch des Motorlagers mit sich bringt und wie caroobi die passende Werkstatt direkt in deiner Nähe findet.

Motorlager wechseln

Diese Symptome bringt ein defektes Motorlager mit sich

Bist du über einen längeren Zeitraum mit einem defekten Motorlager unterwegs, kann dieser Defekt weitere Schäden im Motorraum nach sich ziehen, zum Beispiel an den Aggregaten, den Schläuchen und den Dichtungen. Dann kann es zu deutlichen Funktionseinschränkungen kommen, die schwerwiegende Folgereparaturen nach sich ziehen können. Fahrzeugexperten raten nicht ohne Grund dazu, ein defektes Motorlager möglichst rasch reparieren oder austauschen zu lassen. 

 

Wenn es zu einem Schaden am Motorlager kommt, treten zahlreiche Symptome auf, die du auch als Laie meist recht eindeutig identifizieren kannst. Zu den häufigsten Anzeichen für einen Defekt gehören unter anderem die folgenden:

 

  • Es kommt zu deutlich spürbaren Vibrationen an der Karosserie, am Lenkrad oder am Schalthebel

  • Du bemerkst eine ungewohnte Geräuschkulisse beim Betrieb deines Fahrzeugs

  • Der Motor läuft lauter und unruhiger als gewohnt

 

Stellst du diese oder vergleichbare Anzeichen während der Fahrt fest, sollte dies immer ein guter Grund sein, möglichst direkt in eine Werkstatt zu fahren und dein Fahrzeug gründlich durchchecken zu lassen.

Mögliche Gründe für einen Defekt am Motorlager

Beim Motorlager handelt es sich um ein Verschleißteil. Das bedeutet, dass Schäden in diesem Bereich nicht ungewöhnlich sind und im Laufe eines Fahrzeuglebens durchaus auftreten können. Die Gründe dafür sind insbesondere die hohen Kräfte und mechanischen Belastungen, denen das Motorlager bei jeder Fahrt ausgesetzt ist. Sie sorgen nicht selten für einen Defekt, der dann ein rasches Handeln erforderlich macht. 

 

Zu den häufigsten Verschleißerscheinungen gehören Brüche und Risse in den Gummielementen der Aufhängung. Korrosion kann ebenso ein Grund dafür sein wie eine fehlende Elastizität, die im Laufe der Zeit aufgrund der hohen Belastungen und durch Materialermüdung entstehen kann. Ein Schaden am Motorlager ist immer ein ernstzunehmender Defekt, der rasch in einer Werkstatt von einem Fachmann behoben werden sollte. Eingriffe in diesem sensiblen Bereich deines Fahrzeugs sind immer ein Fall für einen Fahrzeugexperten, der sich mit derartigen Reparaturen auskennt. Laienhafte Instandsetzungsversuche können schnell mehr Schaden als Nutzen bringen.

Motorlager: Profitiere beim Wechsel von caroobis Vorteilen

Unser deutschlandweites Partnernetzwerk umfasst zum jetzigen Zeitpunkt bereits mehr als 750 ausgewählte Meisterwerkstätten und verschafft uns so die Möglichkeit, schnell und einfach den passenden Spezialisten direkt in deiner Nähe auszuwählen und den Kontakt herzustellen. Du musst also einfach nur deine Fahrzeug-Eckdaten in unsere Maske eintragen und kannst bereits kurz darauf deinen Termin bei einer zertifizierten Meisterwerkstatt in deiner Umgebung vereinbaren. Wenn du zudem deine FIN (Fahrzeugidentifizierungsnummer) einträgst, hat unsere Partnerwerkstatt die Möglichkeit, das Angebot für den Motorlager-Austausch frühzeitig genau an dein Fahrzeug-Modell anzupassen. Lass dir von caroobi ganz einfach die Werkstattsuche abnehmen und profitiere von unseren Vorteilen:

 

  • TÜV-zertifizierter Reparatur-Service für alle Marken und Modelle

  • Über 750 Meisterwerkstätten in ganz Deutschland

  • Bequeme Online-Abwicklung

  • Erfahrene Spezialisten in ausgewählten Fachwerkstätten

  • Höchste Qualitätsansprüche und regelmäßige Kontrollen

  • Bis zu 35 % Ersparnis gegenüber Vergleichsangeboten

Diese Kosten entstehen beim Wechsel des Motorlagers

Suchst du mit dem Verdacht auf ein defektes Motorlager eine Fachwerkstatt deines Vertrauens auf, wird der Kfz-Profi vor Ort zunächst eine umfassende Schadensanalyse durchführen. Im deren Rahmen kann er feststellen, ob tatsächlich ein Schaden am Motorlager vorliegt – und wenn ja, an welchem – und ob er direkt einen Austausch des Bauteils vornehmen muss. Wie aufwendig ein solcher Eingriff ausfällt, hängt in erster Linie davon ab, welche Fahrzeugmarke und welches Modell du fährst und mit welcher Bauweise es der Fahrzeugexperte zu tun hat. 


Auch die Frage, ob es sich um ein vorderes oder hinteres Lager handelt, das ausgewechselt werden muss, spielt eine Rolle. Die Kosten für ein neues Motorlager variieren drastisch: Zwischen 5 und 250 Euro fallen dafür an. Diese Preisspanne kommt durch die deutlichen Unterschiede der verfügbaren Lager zustande: Einfache Gummilager sind sehr preiswert, während in der Härte verstellbare Varianten teuer werden können. Dazu kommt die Arbeitszeit in der Werkstatt, die durchschnittlich zwischen 30 und 90 Minuten liegen kann. Daraus entstehen mögliche Gesamtkosten von 50 bis 450 Euro. Wie teuer der Austausch des Motorlagers im Einzelfall wird, kann dir der Kfz-Fachmann vor Ort konkret sagen.

Diese Funktion hat das Motorlager in deinem Auto

Als Bestandteil der Motoraufhängung erfüllt das Motorlager in deinem Fahrzeug eine sehr wichtige Aufgabe. Es verbindet den Motor deines Fahrzeugs mit der Karosserie und sorgt dabei dafür, dass möglichst wenig Vibrationen und Geräusche des Motors auf das restliche Fahrzeug übertragen werden. Es gibt unterschiedliche Motorlager, die sich in der Qualität und Robustheit teils deutlich unterscheiden. Oftmals enthalten die Bauteile Elemente aus Gummi, die dann im Laufe der Zeit nicht selten Verschleißerscheinungen aufweisen können. Kommt es zu einem Defekt, ist eine Reparatur nur selten möglich. Grundsätzlich sind die Motorlager, bei denen es sich um Verschleißteile handelt, auch nicht darauf ausgelegt, eine Instandsetzung zu erfahren. Meist wird der Kfz-Fachmann in der Werkstatt dir daher direkt zu einem Austausch des betroffenen Motorlagers raten.

Marcel expert tip

Tipp von unserem Kfz-Meister Marcel

„Da das Motorlager in deinem Fahrzeug ein Verschleißteil ist, das hohe Belastungen aushalten muss, ist es ratsam, es bei jeder Inspektion mit überprüfen zu lassen. So kannst du Schäden und potenzielle Folgeschäden vermeiden, noch bevor es wirklich zu einem Defekt kommt.“

Weitere Services

caroobi in drei Schritten erklärt:

  • Werkstatt auswählen

    Nachdem Sie Ihre Fahrzeugdaten eingegeben haben, suchen wir eine passende Werkstatt in Ihrer Nähe heraus.

  • Termin vereinbaren

    Wir verbinden Sie mit dem zugehörigen Kfz-Meister, damit Sie kurzfristig einen Termin für den Service Ihrer Wahl vereinbaren können.

  • Werkstattbesuch und Reparatur

    Ihr Fahrzeug wird in der ausgewählten Werkstatt fachmännisch repariert. Direkt nach Abschluss des Eingriffs erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Teaser Video

Weitere Services

DEUTSCHLANDWEITER SERVICE 

caroobi verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Hierzu zählen: sicherheitsrelevante und Tracking-Cookies, Cookies von sozialen Netzwerken und Werbeplattformen für personalisierte caroobi Angebote. Diese werden bei Betreten der Seite gesetzt. Für einen erweiterten Abgleich der Kundendaten mit sozialen Medien und Suchmaschinen und somit weiterer Personalisierung unserer Werbeinhalte außerhalb unserer Website benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen zum erweiterten Abgleich, die Cookie-Einstellungen als auch die Möglichkeit des Widerrufs mit Wirkung für die Zukunft finden Sie hier.