Radlager wechseln

Wenn die Radlager deines Fahrzeugs nicht mehr einwandfrei funktionieren, wird das Fahrverhalten auf die Dauer maßgeblich beeinträchtigt. Dann ist es ratsam, möglichst zeitnah eine Werkstatt aufzusuchen.

Abgasanlage
Abgaskrümmer reparieren
Achsmanschetten wechseln
Achsvermessung
AGR Ventil wechseln
Anhängerkupplung
Anlasser reparieren
Antriebswelle wechseln
Ausrücklager wechseln
Außenspiegel wechseln
Austausch Automatikgetriebe
Austausch Dieselpartikelfilter
Austausch DSG
Austausch Fahrwerksfeder
Austausch Getriebe
Austausch Lichtmaschine
Austausch Motor
Austausch Querlenker
Austausch Radaufhängung
Austausch Radlager
Austausch Stabilisator
Austausch Steuerkette
Austausch Stoßdämpfer
Austausch Turbolader
Austausch Zahnriemen
Austausch Zündkerzen
Autobatterie wechseln
Bremsenservice
Bremszylinder wechseln
Caroobi Inspektion
Chiptuning
Diagnose
Domlager wechseln
Einspritzdüsen Wechsel
Einspritzpumpe wechseln
Fahrwerk Reparatur
Fahrwerkscheck
Folierung
Frühjahrscheck
Getriebe (Austauschteil Generalüberholt)
Getriebe (Austauschteil)
Getriebeinstandsetzung
Getriebeölwechsel
Getriebereparatur
Getriebereparatur Automatik
Getriebereparatur DSG
Getriebespülung
Getriebewechsel ZF
Glühkerzen wechseln
Hinterachsdifferential Instandsetzung
HU & AU
Injektoren wechseln
Innenraumfilter wechseln
Inspektion nach Herstellervorgaben
Katalysator wechseln
Klimaanlagenkompressor wechseln
Klimaservice
Kugelgelenk wechseln
Kupplung wechseln
Kupplungsreparatur
Lackierung
Ladeluftkühler wechseln
Lambdasonde wechseln
Lenkgetriebe wechseln
Lichtcheck
Luftmassenmesser wechseln
Motor (Austauschteil Generalüberholt)
Motor (Austauschteil)
Motor Reparatur
Motorinstandsetzung
Motorlager wechseln
Motorölwechsel (inkl. Filter)
Nachrüstung Dieselpartikelfilter
Nockenwelle wechseln
Ölkühler Reparatur
Ölwanne wechseln
Radnabe wechseln
Reinigung Dieselpartikelfilter
Reparatur Kolben
Reparatur Kurbelwelle
Reparatur Nockenwelle
Reparatur Zylinderkopf
Scheibentönung
Scheibenwischer wechseln
Scheibenwischermotor wechseln
Scheinwerfer wechseln
Servopumpe wechseln
Sicherheitscheck
Standheizung
Standheizung Nachrüstung
Stossdämpfer
Turbolader (Austauschteil Gebraucht)
Turbolader (Originalteil Austauschteil)
Turbolader Reparatur
Unfallinstandsetzung
Urlaubscheck
Ventildeckeldichtung wechseln
Verteilergetriebe Instandsetzung
Wärmetauscher wechseln
Wasserpumpe wechseln
Wintercheck
ZF Getriebereparatur
Zündschloss wechseln
Zündspule wechseln
Zweimassenschwungrad wechseln
Zylinderkopf wechseln
Zylinderkopfdichtung wechseln
Audi
BMW
Ford
Mercedes
Opel
Skoda
Toyota
Volkswagen
ABARTH
ALPINE
Alfa Romeo
Alpina
Aston Martin
Bentley
Bugatti
CADILLAC
Chevrolet
Chrysler
Citroën
Dacia
Daihatsu
Daimler
Dodge
Ferrari
Fiat
Honda
Humbaur
Hummer
Hyundai
Isuzu
Iveco
Jaguar
Jeep
Kia
Lada
Lamborghini
Lancia
Land Rover
Lexus
Lotus
MG
MINI
Maserati
Maybach
Mazda
McLaren
Mitsubishi
Nissan
Peugeot
Porsche
Renault
Rolls-Royce
Rover
Saab
Seat
Smart
Subaru
Suzuki
Tesla
Trabant
Triumph
Vauxhall
Volvo
Wartburg
Weiter Zu meinem Preis
SEO Badges

Wenn die Radlager deines Fahrzeugs nicht mehr einwandfrei funktionieren, wird das Fahrverhalten auf die Dauer maßgeblich beeinträchtigt. Dann ist es ratsam, möglichst zeitnah eine Werkstatt aufzusuchen.

Meist bemerkst du einen Defekt an den Radlagern erst nach einiger Zeit. Treten schließlich Symptome auf, kann dir nur eine Werkstatt weiterhelfen. Ist dies der Fall, hilft dir caroobi dabei, eine TÜV-geprüfte Meisterwerkstatt zu finden, die den Wechsel der Radlager vornehmen kann. Gib dazu einfach deine Fahrzeugdaten ein und schon verbinden wir dich mit einer unserer über 750 Meisterwerkstätten deutschlandweit. So sparst du dir die Werkstattsuche und weißt, dass dein Auto in zuverlässige Hände kommt.

Meister der Kfz-Innung
Alle Marken und Modelle
750 Werkstätten deutschlandweit

Radlager wechseln mit caroobi

Wenn du vermutest, dass ein Defekt an einem Radlager deines Autos vorliegen könnte, ist es ratsam, möglichst zeitnah in eine Werkstatt zu fahren. Dort kann eine Schadensanalyse erfolgen, die Auskunft darüber gibt, ob wirklich die wichtigen Radlager betroffen sind. Wir sagen dir, auf welche Symptome du achten musst, welche Kosten durch den Wechsel entstehen und wie caroobi die passende Fachwerkstatt direkt in deiner Nähe findet.

Radlager wechseln

Symptome für defekte Radlager

Da die Radlager für ein stabiles Fahrverhalten verantwortlich sind, kann ein Schaden in diesem Bereich entsprechend Einfluss darauf nehmen, wie sich dein Auto während der Fahrt verhält. Besonders beim Fahren mit hohen Geschwindigkeiten wird es unter Umständen gefährlich, da das betroffene Rad schlimmstenfalls blockieren oder reißen kann. Um die Sicherheit im Straßenverkehr zu gewährleisten und dich und andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden, sollten defekte Radlager rasch in der Werkstatt überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden.

 

Ist eines oder sind gleich mehrere Radlager defekt, entstehen dadurch zunächst meist keine Symptome oder Auffälligkeiten. Sehen kannst du kaputte Radlager nicht, da sie im Rad versteckt angebracht sind. Bemerkst du erste Anzeichen für einen Schaden, ist es also wahrscheinlich, dass er bereits seit einer Weile besteht. Nach einiger Zeit werden die Anzeichen aber immer deutlicher spür- und hörbar. Zu den häufigsten Anzeichen eines Defekts am Radlager gehören die folgenden:

 

  • Dumpfe Geräusche während der Fahrt, besonders in Kurven

  • Dein Fahrzeug verhält sich beim Lenken nicht wie gewohnt.

  • Beim Bremsen zieht das Auto zur Seite.

  • Dein Wagen kommt an der Ampel früher zum Stehen als sonst.

Mögliche Ursachen für Schäden am Radlager

Radlager sind in einem Kraftfahrzeug bei jeder Fahrt hohen Belastungen ausgesetzt. So ist es kein Wunder, dass sie zu den Bauteilen deines Autos gehören, die relativ schnell Verschleißerscheinungen aufweisen. Du kannst diesen natürlichen Verschleiß aber hinauszögern, indem du ein ausgeglichenes Fahrverhalten an den Tag legst. Je schneller und enger du um Kurven fährst, umso stärker fallen die Belastungen für die Radlager aus und umso schneller kommt es dann auch zu Schäden und Funktionseinschränkungen. Grundsätzlich gilt: Wenn dein Fahrzeug regelmäßig stärkeren Schlägen ausgesetzt ist, so zum Beispiel auch durch Schlaglöcher oder Bordsteinkanten, leiden die Radlager und ihre Lebensdauer wird deutlich verkürzt.

 

Durchschnittlich beträgt diese abhängig vom Fahrzeugmodell und deinem individuellen Fahrverhalten zwischen 110.000 und 180.000 Kilometer. Es ist beim Auftreten der ersten Anzeichen für einen Defekt nicht sofort notwendig, das Fahrzeug zu parken und einen Abschleppdienst zu rufen. Allerdings solltest du zeitnah einen Kfz-Profi einen Blick auf die Radlager werfen lassen, damit keine schweren Folgeschäden entstehen und die Sicherheit während der Fahrt nicht beeinträchtigt wird.

caroobi findet die beste Werkstatt in deiner Nähe

Da unser bundesweites Partnernetzwerk mittlerweile mehr als 750 ausgewählte Meisterwerkstätten umfasst, haben wir immer die Möglichkeit, den Kfz-Spezialisten in deiner Nähe zu finden, der sich schnell, gewissenhaft und zum besten Preis um den Radlagerwechsel kümmert. Welche Marke und welches Modell du fährst, spielt dabei keine Rolle – sobald du deine Fahrzeug-Eckdaten in unsere Maske eingetragen hast, finden wir die richtige Werkstatt und stellen den Kontakt her. Du vereinbarst anschließend ganz entspannt deinen Termin und sparst bis zu 35 % gegenüber herkömmlichen Werkstätten. Folgende caroobi-Vorteile warten auf dich: 

 

  • 750 geprüfte Meisterwerkstätten

  • TÜV-zertifizierter Service für alle Marken und Modelle

  • 12 Monate Gewährleistung

  • Meister der Kfz-Innung

  • Keine eigene Werkstattsuche

  • Höchste Qualitätsansprüche und regelmäßige Kontrollen

Radlager austauschen: Diese Kosten kommen auf dich zu

Fährst du mit deinem Auto in die Werkstatt und teilst dem Kfz-Meister mit, dass du ein defektes Radlager vermutest, wird der Autoprofi zunächst einen umfassenden Check des Fahrzeugs vornehmen. Ist tatsächlich eines oder gar mehrere Radlager beschädigt, wird ein Austausch erforderlich. Dabei handelt es sich um keinen großen Eingriff – zumindest in den meisten Fällen. Ist das betroffene Radlager bereits stark beschädigt oder hat sich regelrecht festgefressen, kann der Eingriff doch etwas umfangreicher und zeitintensiver werden. Durchschnittlich nimmt ein einfacher Radlagerwechsel aber nicht mehr als 30 bis 60 Minuten in Anspruch. Dazu kommen die Materialkosten für das Ersatzteil. Abhängig von der Fahrzeugmarke und dem Modell liegen sie zwischen 50 und 200 Euro, unabhängig davon, ob ein vorderes oder hinteres Radlager gewechselt werden muss. Die Gesamtkosten betragen also etwa 100 bis 330 Euro.

 

In manchen Fällen wird der Kfz-Profi vorschlagen, nicht nur das defekte Lager, sondern auch das Bauteil auf der gegenüberliegenden Seite mit auszutauschen. Besonders, wenn beide Radlager bereits Verschleißerscheinungen aufweisen, kann das sinnvoll sein, um auf lange Sicht einen weiteren Defekt zu vermeiden.

Wie funktionieren die Radlager in deinem Fahrzeug?

Ein Radlager ist ein wichtiger Bestandteil des Rades in einem Kraftfahrzeug. Es befindet sich im Rad selbst und verbindet die Achse und die Radnabe. Während der Fahrt sorgt es für einen reibungslosen Lauf der Räder auf der Achse und das in jeder Situation. Dafür wird eine gewisse Menge an Schmieröl benötigt, um den Reibungswiderstand zu verringern. Darüber hinaus hat das Radlager die wichtige Funktion, die auf die Achse einwirkenden Kräfte und Drehbewegungen aufzufangen und zu reduzieren. Auf diese Weise trägt das Radlager dazu bei, die Lebensdauer der Achse zu verlängern.

 

Aufgrund der hohen Beanspruchungen, die jedes Radlager bei jeder Fahrt aushalten muss, sind die Lager von teils hohen Verschleißerscheinungen betroffen. Bei modernen Radlagern handelt es sich um sogenannte Wälzlager mit einem Kugel- oder Zylinderrollenlager, die auch einen Magnetring für das oft serienmäßig verbaute Antiblockiersystem enthalten.

Marcel expert tip

Tipp von unserem Kfz-Meister Marcel

„Radlager sind oft von starken Verschleißerscheinungen betroffen. Deshalb ist es ratsam, auch ohne spezifische Symptome etwa alle 150.000 Kilometer eine Werkstatt aufzusuchen und die Radlager auf Schäden überprüfen zu lassen.“

Dein Werkstattservice
128 Bewertungen

Weitere Services

caroobi in drei Schritten erklärt:

  • Werkstatt auswählen

    Nachdem Sie Ihre Fahrzeugdaten eingegeben haben, suchen wir eine passende Werkstatt in Ihrer Nähe heraus.

  • Termin vereinbaren

    Wir verbinden Sie mit dem zugehörigen Kfz-Meister, damit Sie kurzfristig einen Termin für den Service Ihrer Wahl vereinbaren können.

  • Werkstattbesuch und Reparatur

    Ihr Fahrzeug wird in der ausgewählten Werkstatt fachmännisch repariert. Direkt nach Abschluss des Eingriffs erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Teaser Video

Weitere Services

DEUTSCHLANDWEITER SERVICE 

caroobi verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Hierzu zählen: sicherheitsrelevante und Tracking-Cookies, Cookies von sozialen Netzwerken und Werbeplattformen für personalisierte caroobi Angebote. Diese werden bei Betreten der Seite gesetzt. Für einen erweiterten Abgleich der Kundendaten mit sozialen Medien und Suchmaschinen und somit weiterer Personalisierung unserer Werbeinhalte außerhalb unserer Website benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen zum erweiterten Abgleich, die Cookie-Einstellungen als auch die Möglichkeit des Widerrufs mit Wirkung für die Zukunft finden Sie hier.