Ölkühler-Reparatur

Der Ölkühler ist am Erhalt des thermischen Gleichgewichts im Motor deines Fahrzeugs beteiligt. Bei einem Defekt entscheidet der Kfz-Profi vor Ort, ob ein Austausch des Kühlers erforderlich ist oder ob eine Reparatur durchgeführt werden kann.

Abgasanlage
Abgaskrümmer reparieren
Achsmanschetten wechseln
Achsvermessung
AGR Ventil wechseln
Anhängerkupplung
Anlasser reparieren
Antriebswelle wechseln
Ausrücklager wechseln
Außenspiegel wechseln
Austausch Automatikgetriebe
Austausch Dieselpartikelfilter
Austausch DSG
Austausch Fahrwerksfeder
Austausch Getriebe
Austausch Lichtmaschine
Austausch Motor
Austausch Querlenker
Austausch Radaufhängung
Austausch Radlager
Austausch Stabilisator
Austausch Steuerkette
Austausch Stoßdämpfer
Austausch Turbolader
Austausch Zahnriemen
Austausch Zündkerzen
Autobatterie wechseln
Bremsenservice
Bremszylinder wechseln
Caroobi Inspektion
Diagnose
Domlager wechseln
Einspritzdüsen Wechsel
Einspritzpumpe wechseln
Fahrwerk Reparatur
Fahrwerkscheck
Folierung
Frühjahrscheck
Getriebe (Austauschteil Generalüberholt)
Getriebe (Austauschteil)
Getriebeinstandsetzung
Getriebeölwechsel
Getriebereparatur
Getriebereparatur Automatik
Getriebereparatur DSG
Getriebespülung
Getriebewechsel ZF
Glühkerzen wechseln
Hinterachsdifferential Instandsetzung
HU & AU
Injektoren wechseln
Innenraumfilter wechseln
Inspektion nach Herstellervorgaben
Katalysator wechseln
Klimaanlagenkompressor wechseln
Klimaservice
Kugelgelenk wechseln
Kupplung wechseln
Kupplungsreparatur
Lackierung
Ladeluftkühler wechseln
Lambdasonde wechseln
Lenkgetriebe wechseln
Lichtcheck
Luftmassenmesser wechseln
Motor (Austauschteil Generalüberholt)
Motor (Austauschteil)
Motor Reparatur
Motorinstandsetzung
Motorlager wechseln
Motorölwechsel (inkl. Filter)
Nachrüstung Dieselpartikelfilter
Nockenwelle wechseln
Ölkühler Reparatur
Ölwanne wechseln
Radnabe wechseln
Reinigung Dieselpartikelfilter
Reparatur Kolben
Reparatur Kurbelwelle
Reparatur Nockenwelle
Reparatur Zylinderkopf
Scheibentönung
Scheibenwischer wechseln
Scheibenwischermotor wechseln
Scheinwerfer wechseln
Servopumpe wechseln
Sicherheitscheck
Standheizung
Standheizung Nachrüstung
Stossdämpfer
Turbolader (Austauschteil Gebraucht)
Turbolader (Originalteil Austauschteil)
Turbolader Reparatur
Unfallinstandsetzung
Urlaubscheck
Ventildeckeldichtung wechseln
Verteilergetriebe Instandsetzung
Wärmetauscher wechseln
Wasserpumpe wechseln
Wintercheck
ZF Getriebereparatur
Zündschloss wechseln
Zündspule wechseln
Zweimassenschwungrad wechseln
Zylinderkopf wechseln
Zylinderkopfdichtung wechseln
Audi
BMW
Ford
Mercedes
Opel
Skoda
Toyota
Volkswagen
ABARTH
ALPINE
Alfa Romeo
Alpina
Aston Martin
Bentley
Bugatti
CADILLAC
Chevrolet
Chrysler
Citroën
Dacia
Daihatsu
Daimler
Dodge
Ferrari
Fiat
Honda
Humbaur
Hummer
Hyundai
Isuzu
Iveco
Jaguar
Jeep
Kia
Lada
Lamborghini
Lancia
Land Rover
Lexus
Lotus
MG
MINI
Maserati
Maybach
Mazda
McLaren
Mitsubishi
Nissan
Peugeot
Porsche
Renault
Rolls-Royce
Rover
Saab
Seat
Smart
Subaru
Suzuki
Tesla
Trabant
Triumph
Vauxhall
Volvo
Wartburg
Zum Festpreis Zu meinem Preis
SEO Badges

Der Ölkühler ist am Erhalt des thermischen Gleichgewichts im Motor deines Fahrzeugs beteiligt. Bei einem Defekt entscheidet der Kfz-Profi vor Ort, ob ein Austausch des Kühlers erforderlich ist oder ob eine Reparatur durchgeführt werden kann.

Ein Schaden am Ölkühler äußert sich durch ganz unterschiedliche Symptome. Treten sie bei deinem Fahrzeug auf, solltest du zeitnah in eine Werkstatt fahren, um Folgeschäden zu vermeiden. Mit caroobi findest du jederzeit einen kompetenten Ansprechpartner in deiner Nähe, der die Ölkühler-Reparatur fachmännisch durchführt. Gib dazu einfach deine Fahrzeuginformationen in die Suchmaske ein und wir verbinden dich direkt mit einem Kfz-Meister aus deiner Umgebung.

Mehr als 750 Werkstätten
Alle Marken und Modelle
Ersatzteile zum Bestpreis

Ölkühler-Reparatur mit caroobi

Der Ölkühler in deinem Fahrzeug muss unbedingt einwandfrei funktionieren, um die Funktion des Motors dauerhaft zu gewährleisten. Ist dies nicht der Fall, drohen im Laufe der Zeit schwere Schäden. Wir sagen dir, auf welche Symptome du achten solltest, welche Kosten mit einem Wechsel des Ölkühlers einhergehen und welche Fachwerkstatt in deiner Nähe die richtige für den Eingriff ist.

Ölkühler Reparatur

Symptome für einen Schaden am Ölkühler

Die Aufgabe des Ölkühlers ist, wie der Name bereits sagt, die Kühlung des Schmieröls im Motor deines Kraftfahrzeugs. Er sorgt auf diese Weise zusammen mit dem Kühlwassersystem für ein thermisches Gleichgewicht, das den Motor vor dem gefährlichen Überhitzen bewahrt. Tritt in diesem Bereich des Autos ein Defekt auf, kann das verheerende Auswirkungen auf die Motorfunktion und somit auch auf die allgemeine Fahrtüchtigkeit des Fahrzeugs haben.

 

Überhitzt der Motor oder kommt es zu einem Schaden durch eine Undichtigkeit, kann es schlimmstenfalls zu einem Totalausfall kommen. Dann stehen aufwendige und vor allem kostenintensive Reparaturen bevor. Unter Umständen kann sogar ein Totalschaden entstehen. Kfz-Experten raten daher dazu, den Wagen möglichst bald nach dem Auftreten der ersten Anzeichen für einen Schaden am Ölkühler in eine Fachwerkstatt zu bringen:

 

  • Im Kühlwasser befindet sich Öl

  • Dein Fahrzeug verliert größere Mengen an Kühlwasser

  • Die Temperatur des Motors steigt an

  • Die Motorleistung verringert sich

 

Diese Anzeichen können auf einen defekten Ölkühler, aber auch auf einen anderen Schaden im Kühlsystem deines Autos hindeuten. Um sicher zu sein, wo genau sich der Schaden befindet und welches Ausmaß er hat, solltest du einen Kfz-Profi aufsuchen und eine Schadensanalyse durchführen lassen. Entsprechendes Fachwissen und das erforderliche Equipment sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Instandsetzung, die immer einem Fachmann überlassen werden sollte.

Welche Ursachen kann ein defekter Ölkühler haben?

Ein Schaden am Ölkühler kann ganz unterschiedliche Ursachen haben. Beispielweise können thermische Unausgeglichenheiten dazu führen, dass der Filter einen Schaden nimmt und seine Funktion nicht mehr wie gewohnt erfüllen kann. Zu den häufigsten Defekten gehören etwa Undichtigkeiten, die einen Austritt von Öl nach sich ziehen und den gesamten Motorbereich in Mitleidenschaft ziehen können. Korrosion ist ebenfalls eine vergleichsweise häufige Ursache für einen Schaden am empfindlichen Ölkühler.

 

Nicht zuletzt können auch mechanische Schäden verantwortlich dafür sein, dass der Kühler ausfällt oder eine Undichtigkeit aufweist. Solche Schäden können zum Beispiel durch einen Unfall oder einen Steinschlag auftreten. Meist machen sich die Symptome für einen Defekt sofort bemerkbar und treten nicht schleichend auf. Ein Besuch in einer Fachwerkstatt ist dann dringend anzuraten, um zu verhindern, dass der Motor deines Fahrzeugs dauerhaften Schaden nimmt.

Finde die passende Fachwerkstatt mit caroobi

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, für jeden unserer Kunden eine passende Reparaturmöglichkeit direkt in der eigenen Nähe zu finden. Aus diesem Grund haben wir uns ein Netzwerk mit über 750 ausgewählten Partnerwerkstätten aufgebaut, welche sich in ganz Deutschland befinden. Aus diesem Netz suchen wir eine passende für dein Anliegen heraus und verbinden dich mit einem der Kfz-Meister vor Ort. Du kannst anschließend einen kurzfristigen Termin vereinbaren und alles rundum die Reparatur deines Ölkühlers klären. Dazu brauchst du nur deine Fahrzeugdaten und deine Postleitzahl in unsere Suchmaske einzutragen und wir begeben uns direkt auf die Suche.

Mit caroobi an deiner Seite sicherst du dir außerdem folgende Vorteile:

 

  • Bis zu 35 % Ersparnis

  • Bestpreis bei höchsten Qualitätsstandards

  • Regelmäßige Qualitätssicherungen

  • Termin ohne lange Wartezeiten

  • Fachmann direkt in deiner Nähe

  • Service für alle Marken und Modelle

Welche Kosten entstehen bei einer Ölkühler-Reparatur?

Der Ölkühler ist ein Bauteil in deinem Fahrzeug, das einerseits sehr robust konstruiert, andererseits aber auch sehr empfindlich ist. Liegt ein Schaden vor, muss der zuständige Kfz-Experte den Kühler gründlich untersuchen, um festzustellen, um welchen Defekt es sich genau handelt und welches Ausmaß er bereits angenommen hat. Handelt es sich nur eine relativ leichte Beschädigung, kann eine Reparatur durchgeführt werden. Die ist aber nur dann möglich, wenn sich der Ölkühler dadurch wieder in einen einwandfreien Zustand versetzen lässt und sich die Kosten dafür in Grenzen halten. Unter Umständen kann bereits eine Spülung helfen.

 

Wie teuer die Instandsetzung im Einzelfall ausfällt, hängt von dem Schaden ab, den der Ölkühler aufweist. Stellt der Kfz-Fachmann fest, dass keine Reparatur möglich ist, muss ein Wechsel des Bauteils erfolgen. Hierbei handelt es sich um einen recht aufwendigen Eingriff, der bis zu drei Stunden in Anspruch nehmen kann. Der Preis für das Ersatzteil selbst liegt etwa ab 50 Euro aufwärts, kann aber abhängig von der Fahrzeugmarke und dem Modell auch höher liegen. Es kann passieren, dass die Gesamtkosten für eine aufwendige Reparatur oder einen Wechsel bis in den vierstelligen Bereich reichen, besonders dann, wenn der Motor oder das Getriebe bereits in Mitleidenschaft gezogen wurden. Genauere Auskünfte zu den Kosten kann aber nur das Werkstattpersonal vor Ort geben.

Welche Funktion hat der Ölkühler in deinem Auto?

Die Funktion des Ölkühlers liegt darin, das Schmieröl mithilfe von Kühlrippen dauerhaft zu kühlen. Diese Rippen lassen während der Fahrt Luft von außen herein und erreichen so einen Kühleffekt. Außerdem wird auch über das Kühlwasser, das den Ölkühler umfließt, eine Kühlung erzielt. Der Ölkühler ist also ein wichtiger Bestandteil im Kühlsystem und sorgt zusammen mit dem Kühlwassersystem dafür, dass im Motorbereich eine thermische Ausgeglichenheit herrscht. Darüber hinaus stellt die Kühlung des Schmieröls auch sicher, dass der notwendige Ölfilm nicht abreißt und die zu schmierenden Motorteile immer mit ausreichend Öl versorgt werden. Der Ölkühler muss aus diesen Gründen immer einwandfrei funktionieren, um zu verhindern, dass es am Motor oder am Getriebe zu schweren Folgeschäden kommt.

Marcel expert tip

Tipp von unserem Kfz-Meister Marcel

„Die Symptome für einen Defekt am Ölkühler können unter Umständen auch auf einen Schaden an anderen Bestandteilen des Kühlsystems hindeuten. Eine genaue Überprüfung in der Werkstatt kann Klarheit schaffen.“

Weitere Services

caroobi in drei Schritten erklärt:

  • Werkstatt auswählen

    Nachdem Sie Ihre Fahrzeugdaten eingegeben haben, suchen wir eine passende Werkstatt in Ihrer Nähe heraus.

  • Termin vereinbaren

    Wir verbinden Sie mit dem zugehörigen Kfz-Meister, damit Sie kurzfristig einen Termin für den Service Ihrer Wahl vereinbaren können.

  • Werkstattbesuch und Reparatur

    Ihr Fahrzeug wird in der ausgewählten Werkstatt fachmännisch repariert. Direkt nach Abschluss des Eingriffs erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Teaser Video

Weitere Services

DEUTSCHLANDWEITER SERVICE 

caroobi verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Hierzu zählen: sicherheitsrelevante und Tracking-Cookies, Cookies von sozialen Netzwerken und Werbeplattformen für personalisierte caroobi Angebote. Diese werden bei Betreten der Seite gesetzt. Für einen erweiterten Abgleich der Kundendaten mit sozialen Medien und Suchmaschinen und somit weiterer Personalisierung unserer Werbeinhalte außerhalb unserer Website benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen zum erweiterten Abgleich, die Cookie-Einstellungen als auch die Möglichkeit des Widerrufs mit Wirkung für die Zukunft finden Sie hier.