Wärmetauscher wechseln

Ist der Wärmetauscher in deinem Wagen defekt, merkst du dies nicht nur an einer verminderten Heizfähigkeit. Stellst du einen Schaden fest, solltest du möglichst zeitnah eine Werkstatt besuchen und gegebenenfalls einen Wechsel des Wärmetauschers vornehmen lassen.

Abgasanlage
Abgaskrümmer reparieren
Achsmanschetten wechseln
Achsvermessung
AGR Ventil wechseln
Anhängerkupplung
Anlasser reparieren
Antriebswelle wechseln
Ausrücklager wechseln
Außenspiegel wechseln
Austausch Automatikgetriebe
Austausch Dieselpartikelfilter
Austausch DSG
Austausch Fahrwerksfeder
Austausch Getriebe
Austausch Lichtmaschine
Austausch Motor
Austausch Querlenker
Austausch Radaufhängung
Austausch Radlager
Austausch Stabilisator
Austausch Steuerkette
Austausch Stoßdämpfer
Austausch Turbolader
Austausch Zahnriemen
Austausch Zündkerzen
Autobatterie wechseln
Bremsenservice
Bremszylinder wechseln
Caroobi Inspektion
Chiptuning
Diagnose
Domlager wechseln
Einspritzdüsen Wechsel
Einspritzpumpe wechseln
Fahrwerk Reparatur
Fahrwerkscheck
Folierung
Frühjahrscheck
Getriebe (Austauschteil Generalüberholt)
Getriebe (Austauschteil)
Getriebeinstandsetzung
Getriebeölwechsel
Getriebereparatur
Getriebereparatur Automatik
Getriebereparatur DSG
Getriebespülung
Getriebewechsel ZF
Glühkerzen wechseln
Hinterachsdifferential Instandsetzung
HU & AU
Injektoren wechseln
Innenraumfilter wechseln
Inspektion nach Herstellervorgaben
Katalysator wechseln
Klimaanlagenkompressor wechseln
Klimaservice
Kugelgelenk wechseln
Kupplung wechseln
Kupplungsreparatur
Lackierung
Ladeluftkühler wechseln
Lambdasonde wechseln
Lenkgetriebe wechseln
Lichtcheck
Luftmassenmesser wechseln
Motor (Austauschteil Generalüberholt)
Motor (Austauschteil)
Motor Reparatur
Motorinstandsetzung
Motorlager wechseln
Motorölwechsel (inkl. Filter)
Nachrüstung Dieselpartikelfilter
Nockenwelle wechseln
Ölkühler Reparatur
Ölwanne wechseln
Radnabe wechseln
Reinigung Dieselpartikelfilter
Reparatur Kolben
Reparatur Kurbelwelle
Reparatur Nockenwelle
Reparatur Zylinderkopf
Scheibentönung
Scheibenwischer wechseln
Scheibenwischermotor wechseln
Scheinwerfer wechseln
Servopumpe wechseln
Sicherheitscheck
Standheizung
Standheizung Nachrüstung
Stossdämpfer
Turbolader (Austauschteil Gebraucht)
Turbolader (Originalteil Austauschteil)
Turbolader Reparatur
Unfallinstandsetzung
Urlaubscheck
Ventildeckeldichtung wechseln
Verteilergetriebe Instandsetzung
Wärmetauscher wechseln
Wasserpumpe wechseln
Wintercheck
ZF Getriebereparatur
Zündschloss wechseln
Zündspule wechseln
Zweimassenschwungrad wechseln
Zylinderkopf wechseln
Zylinderkopfdichtung wechseln
Audi
BMW
Ford
Mercedes
Opel
Skoda
Toyota
Volkswagen
ABARTH
ALPINE
Alfa Romeo
Alpina
Aston Martin
Bentley
Bugatti
CADILLAC
Chevrolet
Chrysler
Citroën
Dacia
Daihatsu
Daimler
Dodge
Ferrari
Fiat
Honda
Humbaur
Hummer
Hyundai
Isuzu
Iveco
Jaguar
Jeep
Kia
Lada
Lamborghini
Lancia
Land Rover
Lexus
Lotus
MG
MINI
Maserati
Maybach
Mazda
McLaren
Mitsubishi
Nissan
Peugeot
Porsche
Renault
Rolls-Royce
Rover
Saab
Seat
Smart
Subaru
Suzuki
Tesla
Trabant
Triumph
Vauxhall
Volvo
Wartburg
Weiter Zu meinem Preis
SEO Badges

Ist der Wärmetauscher in deinem Wagen defekt, merkst du dies nicht nur an einer verminderten Heizfähigkeit. Stellst du einen Schaden fest, solltest du möglichst zeitnah eine Werkstatt besuchen und gegebenenfalls einen Wechsel des Wärmetauschers vornehmen lassen.

Bei einem Defekt des Wärmetauschers in deinem Fahrzeug bemerkst du meist zunächst, dass die Heizung nicht mehr funktioniert wie gewohnt. Oftmals ist ein Wechsel des Bauteils dann unumgänglich. Bei caroobi kannst du dich in diesem Zusammenhang auf kompetente Meisterwerkstätten verlassen, die auch in deiner Nähe zu finden sind. Gib einfach deine Fahrzeugdaten in die Suchmaske ein und verbinde dich mit wenigen Mausklicks mit einem Kfz-Meister in deiner Region.

750 Werkstätten deutschlandweit
Alle Marken und Modelle
Schnelle Terminvereinbarung

Wärmetauscher wechseln mit caroobi

Ein defekter Wärmetauscher bedeutet immer, dass du möglichst zeitnah eine Fachwerkstatt aufsuchen solltest. Funktioniert dieses wichtige Bauteil nicht mehr richtig, kommt es nicht selten zu einem deutlichen Verlust an Kühlwasser. Möchtest du sichergehen, dass dein Fahrzeug nicht auf Dauer beeinträchtigt wird, ist ein Besuch beim Kfz-Meister deines Vertrauens unumgänglich. In diesem Artikel kannst du in Erfahrung bringen, woran du einen kaputten Wärmetauscher bemerkst und mit welchen Kosten du bei einem Austausch rechnen musst.

Wärmetauscher wechseln

Diese Symptome deuten auf einen defekten Wärmetauscher hin

Auch für Laien ist ein Schaden am Wärmetauscher meist eindeutig. Das Tückische an derartigen Defekten ist aber die Tatsache, dass die Symptome entweder langsam und schleichend auftreten oder sich schlagartig zeigen können. So kann es eine Weile dauern, bis dir überhaupt auffällt, dass mit deinem Wärmetauscher etwas nicht stimmen können. Stellst du die folgenden Symptome fest, bedeuten sie aber in den meisten Fällen einen Defekt am Wärmetauscher:

 

  • Auch bei hoch aufgedrehter Heizung wird es im Wagen nicht warm

  • Die Temperaturanzeige schwankt deutlich

  • Dein Fahrzeug verliert permanent auch größere Mengen Kühlwasser

  • Die Luftfeuchtigkeit im Fahrzeug steigt erheblich an und macht sich durch beschlagene Fenster und feuchte Fußmatten bemerkbar

  • Die Lüftung stößt einen weißen Dampf aus

Ursachen für einen Defekt am Wärmetauscher

Wärmetauscher sind recht empfindliche Bauteile und können schnell einmal verstopfen, was eine deutliche Beeinträchtigung der Funktion mit sich bringt. Dies ist unter anderem dann häufig der Fall, wenn sich Laien ohne die entsprechenden Fachkenntnisse an einer Reparatur oder Reinigung versuchen. Auch wenn du glaubst, auf diese Weise Zeit und Kosten sparen zu können, ist dringend von einem Eingriff ohne entsprechendes Fachwissen abzuraten. Die Wahrscheinlichkeit, dass dadurch mehr Schaden als Nutzen erreicht wird, ist in diesem Fall sehr hoch. Alle Reparaturen oder Reinigungen solltest du daher immer einem Fachmann in der Werkstatt überlassen. Darüber hinaus können auch der Einsatz von Kühlerdichtschutzmittel und das Ausspülen von schmutzigem Kühlmittel zu einer Verstopfung führen. Dies ist auch der Fall, wenn das Kühlwasser zu lange nicht gewechselt wurde.

 

Verstopfungen führen schnell dazu, dass der Wärmetauscher seine Funktion nicht mehr einwandfrei und schließlich sogar überhaupt nicht mehr erfüllen kann. Mit einer regelmäßigen fachmännischen Wartung kannst du einem solchen Defekt aber oftmals zuverlässig vorbeugen.

Fachwerkstatt mit caroobi finden und günstige Reparatur sichern

caroobi verfügt über ein Netzwerk aus über 750 Partnerwerkstätten. Diese befinden sich überall in Deutschland. Wir suchen einen passenden Spezialisten in deiner Umgebung für dich heraus und verbinden dich mit einem der Kfz-Meister, damit du kurzfristig einen Termin für den Austausch des Wäremtauschers vereinbaren kannst. Sichere dir zusätzlich unsere caroobi-Vorteile:

 

  • Kurzfristiger Termin

  • Service für alle Fahrzeugmodelle

  • Bis zu 35 % Ersparnis

  • Mindestens 12 Monate Gewährleistung

  • Höchste Qualitätsstandards und regelmäßige Prüfungen

  • TÜV-zertifizierte Fachwerkstätten

 

Nachdem du deine Fahrzeugdaten mit Postleitzahl eingetragen hast, beginnen wir mit der Werkstattsuche und filtern einen geeigneten Partner für dich heraus!

Mit diesen Kosten musst du beim Austausch des Wärmetauschers rechnen

Vermutest du einen defekten Wärmetauscher, kann der Kfz-Profi in der Werkstatt diese Vermutung anhand einer umfangreichen Schadensanalyse bestätigen oder widerlegen. Da Schäden und Verstopfungen am Wärmetauscher sich durch ein vielfältiges Bild an Symptomen äußern, ist ein fachmännischer Check zunächst essenziell. Dabei wird nicht nur der Wärmetauscher selbst, sondern auch das gesamte Kühlsystem auf Undichtigkeiten geprüft, denn nicht immer ist es der Wärmetauscher, der einen Defekt aufweist. Stellt der Kfz-Experte aber einen Schaden am Wärmetauscher fest, muss dieser meist ausgewechselt werden, was sich nicht selten recht kompliziert und aufwendig gestaltet.
 

Aufgrund der Position des Wärmetauschers ist ein Wechsel dieses Bauteils sehr umfangreich. Abhängig von der Fahrzeugmarke und dem Modell müssen oftmals große Teile des Armaturenbretts und der Heizungsanlage ausgebaut werden. Drei bis vier Stunden werden daher für einen solchen Austausch veranschlagt, was natürlich auch die Gesamtkosten in die Höhe treibt. Da der Wärmetauscher selbst aber keine hohen Kosten verursacht, hält sich der Gesamtpreis für den Wechsel des Bauteils meist in Grenzen. Bei einem Pkw der Mittelklasse musst du mit etwa 150 Euro aufwärts rechnen. Fährst du ein Fahrzeug der oberen Mittelklasse, sind es mindestens 350 Euro, die du für den Wechsel des Wärmetauschers einplanen musst. Eine genaue Aussage über die Kosten ist auf allgemeingültiger Basis schwer möglich. Beim Besuch in der Fachwerkstatt kann dir der Kfz-Experte aber nach einer ausführlichen Prüfung einen konkreten Kostenvoranschlag machen.

Wie funktioniert der Wärmetauscher in deinem Auto?

Beim Betrieb erzeugt der Motor deines Fahrzeugs naturgemäß Wärme und kann teils hohe Temperaturen erreichen. Einen Teil davon macht sich der Wärmetauscher zunutze, indem er die Wärme von einem Medium auf ein anderes überträgt, ohne dass diese miteinander in Kontakt kommen. Dabei wird die Wärme immer vom wärmeren Medium auf das kältere übertragen. In deinem Auto bedeutet dies, dass der Wärmetauscher beim Betrieb deines Fahrzeugs Wärme nimmt und sie in das Innere des Fahrgastraums leitet, was dazu führt, dass dort die Temperatur steigt. Auf diese Weise wird dein Auto in der kalten Jahreszeit beheizt. Dazu wird der Wärmetauscher von Kühlmittel durchflossen.

 

Um eine einwandfreie Funktion sicherzustellen, solltest du nicht nur den Wärmetauscher regelmäßig warten lassen, sondern auch auf die Qualität und die Menge des verwendeten Kühlmittels achten. Reinigungen oder kleinere Reparaturen sollten dabei aber immer einem Profi überlassen werden, da der Wärmetauscher sehr empfindlich ist und bei unsachgemäßer Behandlung schnell verstopfen kann.

Marcel expert tip

Tipp von unserem Kfz-Meister Marcel

„Bemerkst du, dass dein Wärmetauscher nicht mehr richtig funktioniert, muss er nicht immer gleich ausgewechselt werden. Oft hilft es schon, ihn in der Werkstatt spülen zu lassen, um Verstopfungen und Verunreinigungen zu entfernen.“

Weitere Services

caroobi in drei Schritten erklärt:

  • Werkstatt auswählen

    Nachdem Sie Ihre Fahrzeugdaten eingegeben haben, suchen wir eine passende Werkstatt in Ihrer Nähe heraus.

  • Termin vereinbaren

    Wir verbinden Sie mit dem zugehörigen Kfz-Meister, damit Sie kurzfristig einen Termin für den Service Ihrer Wahl vereinbaren können.

  • Werkstattbesuch und Reparatur

    Ihr Fahrzeug wird in der ausgewählten Werkstatt fachmännisch repariert. Direkt nach Abschluss des Eingriffs erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Teaser Video

Weitere Services

Dein Werkstattservice
128 Bewertungen

DEUTSCHLANDWEITER SERVICE 

caroobi verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Hierzu zählen: sicherheitsrelevante und Tracking-Cookies, Cookies von sozialen Netzwerken und Werbeplattformen für personalisierte caroobi Angebote. Diese werden bei Betreten der Seite gesetzt. Für einen erweiterten Abgleich der Kundendaten mit sozialen Medien und Suchmaschinen und somit weiterer Personalisierung unserer Werbeinhalte außerhalb unserer Website benötigen wir Ihre Zustimmung. Weitere Informationen zum erweiterten Abgleich, die Cookie-Einstellungen als auch die Möglichkeit des Widerrufs mit Wirkung für die Zukunft finden Sie hier.