Allgemeine Geschäftsbedingungen

caroobi AGB (Reparaturen)

Wie kommt der Vertrag zustande?

Der Kunde erhält von caroobi eine Auftragsbestätigung per E-Mail. Damit kommt der Vertrag zustande. Wegen seines Widerrufsrechts erhält der Kunde eine separate Belehrung mit der Auftragsbestätigung zugesandt. In der Auftragsbestätigung wird ein Festpreis für die Reparatur und ein voraussichtlicher oder verbindlicher Fertigstellungstermin genannt. Vertragspartner des Kunden ist und bleibt für die Durchführung des Reparaturauftrags stets caroobi. Dies gilt auch für eventuelle Zusatzaufträge während der Reparatur, die mit caroobi und nicht mit der ausführenden Partnerwerkstatt abzustimmen sind. Soweit eine Ersatzbeschaffung von Teilen, wie Motoren, Getrieben, etc. erforderlich ist, kann es im Einzelfall zu Lieferengpässen oder Lieferzeiten von erheblicher Dauer kommen. caroobi behält sich für diesen Fall ein Rücktrittsrecht vom Vertrag vor.

Wer führt die Reparatur durch?

Der Kunde ermächtigt caroobi, eine Partnerwerkstatt mit der Durchführung der Reparatur zu beauftragen. Die Werkstatt darf ihrerseits Unteraufträge erteilen und Probe- sowie Überführungsfahrten durchführen. Sollte das Fahrzeug des Kunden nicht mehr fahrbereit sein, so hilft Ihnen caroobi beim Transport des Fahrzeugs gegen einen entsprechenden Aufpreis.

Wie lange dauert die Reparatur?

Enthält die Auftragsbestätigung einen verbindlichen Fertigstellungstermin, so ist caroobi verpflichtet, diesen einzuhalten. Ändert oder erweitert sich der Arbeitsumfang gegenüber dem ursprünglichen Auftrag, und tritt dadurch eine Verzögerung ein, wird caroobi dem Kunden unverzüglich unter Angabe der Gründe einen neuen Fertigstellungstermin nennen.

Welche Pflichten hat der Kunde?

Der Kunde hat caroobi bei Auftragserteilung auf eventuell durchgeführte, von der Serienfertigung abweichende Tuningmaßnahmen am Fahrzeug hinzuweisen. Gegebenenfalls sind Teilegutachten (TGA), Allgemeine Betriebserlaubnis für Fahrzeugteile (ABE), Allgemeine Bauartgenehmigung (ABG), EG- oder ECE-Genehmigung, sowie Nachträge oder Auszüge aus der Fahrzeuggenehmigung zur Abstimmung vorzulegen. Sollte sich nach einer Reparatur herausstellen, dass eine Reparaturbedürftigkeit des Fahrzeugs infolge weiterer Mängel fortbesteht, so erfolgt nach entsprechendem Hinweis von caroobi bzw. der Partnerwerkstatt jede weitere Benutzung des Fahrzeugs auf Gefahr des Kunden. caroobi haftet in diesem Fall nicht für Schäden, die sich als Folge der fortdauernden Reparaturbedürftigkeit des Fahrzeugs ergeben.

Wie erfolgen Abnahme und Abholung?

Der Kunde erhält von caroobi per E-Mail einen Zahlungslink zur Rechnung. Bei Änderungen des Auftragsumfangs erhält der Kunde von caroobi ein Nachtragsangebot mit den notwendigen Änderungen. Der Rechnungsbetrag und Preise für Nebenleistungen sind bei Abnahme des Auftragsgegenstandes und Aushändigung oder Übersendung der Rechnung zur Zahlung fällig und werden von caroobi auf dem vom Kunden gewählten Zahlungsweg entgegen genommen. caroobi kann bei Auftragserteilung mit dem Kunden eine angemessene Vorauszahlung in Höhe von bis zu 35% der Auftragssumme vereinbaren. Für den Fall, dass Teile ausgebaut werden, die weiter verwendbar oder wieder aufzubereiten sind, wird ein Tauschpreis ermittelt. Dieser Tauschpreis ist in der Kalkulation der Auftragsbestätigung bereits berücksichtigt. Dabei geht caroobi davon aus, dass ein Weiterverkauf des wiederverwertbaren ausgetauschten Aggregats oder Teils an caroobi erfolgt. Sollte ein Weiterverkauf nicht erfolgen oder das ausgebaute Aggregat oder Teil einen Schaden aufweisen, der die Wiederaufbereitung unmöglich macht, so erfolgt durch caroobi eine Nachberechnung dieses Tauschpreises an den Kunden. Ein Aggregat gilt als wiederverwertbar, wenn es instandsetzungsfähig, baugleich zum gelieferten Austauschteil, vormontiert d.h. nicht zerlegt ist und den gleichen Umfang hat wie das Austauschteil.

Wie erfolgen Rechnungsstellung und Zahlung?

Der Kunde erhält von caroobi per E-Mail einen Zahlungslink zur Rechnung. Bei Änderungen des Auftragsumfangs erhält der Kunde von caroobi ein Nachtragsangebot mit den notwendigen Änderungen. Für den Fall, dass Teile ausgebaut werden, die weiter verwendbar oder wieder aufzubereiten sind, wird ein Tauschpreis ermittelt. Die Berechnung des Tauschpreises im Tauschverfahren setzt voraus, dass das ausgebaute Aggregat oder Teil dem Lieferumfang des Ersatzaggregats oder -teils entspricht und dass es keinen Schaden aufweist, der die Wiederaufbereitung unmöglich macht. Der Rechnungsbetrag und Preise für Nebenleistungen sind bei Abnahme des Auftragsgegenstandes und Aushändigung oder Übersendung der Rechnung zur Zahlung fällig und werden von caroobi auf dem vom Kunden gewählten Zahlungsweg entgegen genommen. caroobi kann bei Auftragserteilung mit dem Kunden eine angemessene Vorauszahlung in Höhe von bis zu 35% der Auftragssumme vereinbaren.

Pfandrecht - was bedeutet das?

caroobi steht für den Vergütungsanspruch aus dem Auftrag das gesetzliche Werkunternehmerpfandrecht zu. Dieses kann caroobi bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung geltend machen.

Gewährleistung - was gilt bei der Haftung für Mängel?

Grundsätzlich gelten die gesetzlichen Bestimmungen zur Sachmängelhaftung, wobei sich der Gewährleistungszeitraum für Aufträge mit caroobi über ein Jahr erstreckt. Für ausgewählte Reparaturen beträgt der Gewährleistungszeitraum zwei Jahre. Den geltenden Gewährleistungszeitraum können Sie Ihrer Auftragsbestätigung oder Rechnung entnehmen. Unabhängig von einem Verschulden von caroobi bleibt eine etwaige Haftung von caroobi bei arglistigem Verschweigen des Mangels, aus der Übernahme einer Garantie oder eines Beschaffungsrisikos und nach dem Produkthaftungsgesetz unberührt.

3 Jahre caroobi-Gewährleistung - was ist das?

Über die Sachmängelhaftung hinaus, bietet caroobi dem Kunden gegen Aufpreis eine Verlängerung der Mängelhaftung auf 3 Jahre an. Voraussetzung hierfür ist, dass der Kunde die vorgesehenen Inspektionen des Herstellers mit caroobi durchführt, regelmäßige Wartungen durchführt (z. B. Ölwechsel, etc.) und nicht mehr als 50.000 Kilometer seit der Reparatur zurückgelegt hat.

Wie haftet caroobi bei Schäden?

Im Falle leichter Fahrlässigkeit haften caroobi und seine Partnerwerkstätten nur beschränkt bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten etwa solcher, die der Auftrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade auferlegen will oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Auftrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut bzw. vertrauen darf. Dies gilt nicht für Schäden, die auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verletzung von Pflichten caroobis, ihres gesetzlichen Vertreters oder ihres Erfüllungsgehilfen (Partnerwerkstätten) beruhen sowie bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit. Die Haftung für den Verlust von Geld und Wertsachen jeglicher Art, die nicht ausdrücklich in Verwahrung genommen sind, ist ausgeschlossen. Für Kunden, die keine Verbraucher sind, ist die Haftung von caroobi für Schäden (mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit) ausgeschlossen, es sei denn, caroobi oder die Partnerwerkstatt haben grob fahrlässig oder vorsätzlich gehandelt. Dies gilt insbesondere für Nutzungsausfälle und Kosten für Ersatzfahrzeuge bei Reparaturverzögerungen.

Was geschieht bei Verzug?

Wenn caroobi einen Fertigstellungstermin infolge höherer Gewalt oder Betriebsstörungen ohne eigenes Verschulden nicht einhalten kann, besteht auf Grund hierdurch bedingter Verzögerungen keine Verpflichtung zum Schadensersatz, insbesondere auch nicht zur Stellung eines Ersatzfahrzeuges oder zur Erstattung von Kosten für die tatsächliche Inanspruchnahme eines Mietfahrzeuges. caroobi ist jedoch verpflichtet, den Kunden über die Verzögerungen zu informieren, soweit dies möglich und zumutbar ist.

Wie kann der Vertrag gekündigt werden?

Bei Unzumutbarkeit der Vertragsdurchführung steht jeder Partei das gesetzliche außerordentliche Kündigungsrecht zu. Kündigt der Kunde, so kann caroobi entsprechend der gesetzlichen Regelung für bereits erbrachte Werkleistungen eine entsprechende Teilvergütung verlangen.

Nimmt caroobi an Streitbeilegungsverfahren vor einer Schlichtungsstelle teil?

caroobi ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet.

Wo ist der Gerichtsstand?

Soweit gesetzlich zulässig, wird als Gerichtsstand Berlin vereinbart, was insbesondere gelten soll, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

Sofortüberweisung.

In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:
  • Sofort: Die Belastung Ihres Kontos erfolgt unmittelbar nach Abgabe der Bestellung.
Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung, Ratenkauf und Lastschrift setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses .Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns caroobi GmbH Alexanderstraße 5, 10178 Berlin Telefon: 030 / 568 338 000 58 e-Mail: widerruf@caroobi.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen. Dieser Betrag gleicht dem Anteil der bereits erbrachten Leistung. Bereits erbrachte Leistung wird definiert als Arbeit, die bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts unterrichten, im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen, erbracht wurde.

Ausschluss / Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen, bei denen der Verbraucher den Unternehmer ausdrücklich aufgefordert hat, ihn aufzusuchen, um dringende Reparatur- oder Instandhaltungsarbeiten vorzunehmen; dies gilt nicht hinsichtlich weiterer bei dem Besuch erbrachter Dienstleistungen, die der Verbraucher nicht ausdrücklich verlangt hat, oder hinsichtlich solcher, bei dem Besuch gelieferter, Waren, die bei der Instandhaltung oder Reparatur nicht unbedingt als Ersatzteile benötigt werden (§ 312 g Abs. 2 Satz 1 Nr. 11 BGB). Ferner erlischt das Widerrufsrecht bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert (§ 356 Abs. 4 Satz 1 BGB).

caroobi AGB (KfZ-Teileverkauf)

§1 - Geltungsbereich

(1) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen von Kunden im Onlineshop der caroobi GmbH, über die Webseite oder per E-Mail, vertr. d. d. Geschäftsführer Nico Weiler, Mark Michl Alexanderstr. 5, 10178 Berlin (nachfolgend „caroobi“) sowie für telefonische Bestellungen. Sie regeln das Zustandekommen des Vertrages zwischen caroobi und dem Kunden, die Abwicklung von geschlossenen Verträgen und die wechselseitigen Rechte und Pflichten. (2) Für die Geschäftsbeziehung zwischen caroobi und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt caroobi nicht an, es sei denn, caroobi hat ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.

§2 - Vertragsabschluss

(1) Die Präsentation der Waren in unserem Onlineshop ist kein verbindliches Angebot an den Kunden, sondern stellt lediglich einen Online-Verkaufsprospekt dar. (2) Vertragsschluss bei Bestellungen über unseren Onlineshop (2a) Die Absendung der Bestellung (des Onlinebestellformulars) durch den Kunden stellt ein verbindliches Angebot des Kunden an caroobi zum Abschluss eines Kaufvertrages über die in der Bestellung enthaltenen Waren zu den mit der Bestellung übermittelten Konditionen dar. (2b) Nach Eingang der Bestellung schickt caroobi dem Kunden eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bei caroobi bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Der Vertrag kommt erst mit einer zusätzlichen Auftragsbestätigung per E-Mail zustande. (3) Vertragsschluss bei Anfragen per E-Mail oder per Telefon (3a) Nach Anfrage per Email oder per Telefon erhält der Kunde durch caroobi eine Reservierungsemail. Mit Klick auf den Button „Jetzt bestellen“ durch den Kunden gibt dieser ein verbindliches Angebot an caroobi zum Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellten Waren ab. (3b) Nach Eingang der Bestellung schickt caroobi dem Kunden eine E-Mail, die den Eingang der Bestellung bei caroobi bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Mit dieser E-Mail-Bestätigung kommt der Kaufvertrag zustande. Der Vertrag kommt erst mit einer zusätzlichen Auftragsbestätigung per Email zustande

$3 - Preise, Versandkosten und Zahlungsbedingungen

(1) Alle in unserem Onlineshop angegebenen Preise enthalten die gesetzlich festgesetzte Mehrwertsteuer. Alle Preise verstehen sich ab Lager inklusive Verpackung und inklusive sämtlicher entstehender Versandkosten. (2) Bitte beachten Sie bei einer Bestellung aus der Schweiz oder anderen Ländern, welche Einfuhrzoll erheben, dass caroobi keinen Einfluss auf die Höhe der Zollgebühren oder die in ihrem Land zu entrichtenden Steuern hat. In diesem Fall informieren Sie sich bitte über die für Sie anfallenden Kosten einer Bestellung, welche erst bei der Einfuhr der Ware in Ihr Land erhoben werden. Diese Gebühren werden NICHT von caroobi erhoben und sind auch NICHT bereits in den Versandgebühren enthalten. (3) Die Zahlung der Ware durch den Kunden erfolgt per Vorkasse. (4) In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna: Sofort: Die Belastung Ihres Kontos erfolgt unmittelbar nach Abgabe der Bestellung. Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung, Ratenkauf und Lastschrift setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt. (5) Der Kalkulation von caroobi liegt zugrunde, dass ein Weiterverkauf des wiederverwertbaren ausgetauschten Aggregats oder Teils an caroobi erfolgt. Hierfür wird ein Tauschpreis ermittelt. Sollte ein Weiterverkauf nicht erfolgen oder das ausgebaute Aggregat oder Teil einen Schaden aufweisen, der die Wiederaufbereitung unmöglich macht, so erfolgt durch caroobi eine Nachberechnung dieses Tauschpreises an den Kunden. Ein Aggregat gilt als wiederverwertbar, wenn es instandsetzungsfähig, baugleich zum gelieferten Austauschteil, vormontiert, d.h. nicht zerlegt ist und den gleichen Umfang hat wie das Austauschteil.

§4 - Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt durch Sendung ab Lager an die vom Kunden mitgeteilte Lieferanschrift. (2) Sofern caroobi die Bestellung des Kunden annimmt, wird die Auslieferung der Ware unverzüglich nach vollständigem Geldeingang bei caroobi oder Übersendung des Zahlungsbeleges veranlasst. (3) caroobi nimmt keine Reservierung der bestellten Waren bis zum Zahlungseingang für den Kunden vor. Sollte es in diesem Zusammenhang zu Verzögerungen bei der Auslieferung kommen, z.B. weil die bestellte Ware zwischenzeitlich abverkauft ist und neu bestellt werden muss, wird caroobi den Kunden umgehend hierüber informieren. (4) Falls caroobi ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von caroobi seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist caroobi dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. Dieses Recht zum Rücktritt besteht jedoch nur dann, wenn caroobi mit dem betreffenden Lieferanten ein kongruentes Deckungsgeschäft (verbindliche, rechtzeitige und ausreichende Bestellung der Ware) abgeschlossen hat und die Nichtlieferung der Ware auch nicht in sonstiger Weise von caroobi zu vertreten ist. Im Fall eines solchen Rücktritts wird der Kunde unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden werden unverzüglich zurückerstattet. (5) Wenn caroobi an der Erfüllung einer Lieferverpflichtung durch den Eintritt unvorhergesehener Ereignisse, die caroobi oder deren Lieferanten betreffen, gehindert wird und caroobi diese auch mit der nach den Umständen zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden konnte, z.B. höhere Gewalt, Krieg, Naturkatastrophen, so verlängert sich die Lieferfrist um die Dauer der Behinderung zuzüglich einer angemessenen Anlaufzeit. caroobi wird den Kunden unverzüglich vom Eintritt solcher Ereignisse in Kenntnis setzen. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben hiervon unberührt.

§5 - Transportschäden

(1) Soweit die Lieferung an die vom Kunden mitgeteilte Lieferanschrift erfolgt, beauftragt caroobi oder sein Lieferant hierfür ein Frachtunternehmen (z.B. GLS oder UPS). Das Risiko, dass die Ware während des Transports untergeht oder beschädigt wird, trägt nach dem Gesetz im Verhältnis zum Kunden caroobi, sofern sich der Kunde nicht in Annahmeverzug befindet. Soll die Lieferung auf Kundenwunsch an einen Dritten erfolgen (z.B. an eine Werkstatt), so hat der Kunde sicherzustellen, dass die nachfolgend geregelten Pflichten (Abs. 2 bis 4) von dem Dritten übernommen werden. (2) Damit caroobi eventuelle Ansprüche wegen Transportschäden gegenüber dem Transportunternehmen absichern kann, müssen äußerlich erkennbare Transportschäden bei Ablieferung der Bestellung dem Paketboten angezeigt werden; äußerlich nicht erkennbare Transportschäden müssen caroobi spätestens innerhalb von 7 Tagen nach Ablieferung durch das Transportunternehmen angezeigt werden, da andernfalls vermutet wird, dass die Bestellung ohne Transportschäden ausgeliefert wurde. caroobi ist daher in diesem Zusammenhang auf die Unterstützung des Kunden angewiesen. Bitte informieren Sie caroobi umgehend telefonisch unter 030 56 83 80 00 58 oder per E-Mail unter kundenservice@caroobi.com über den Schaden, damit wir uns um die Abwicklung kümmern können. (3) Gewährleistungsansprüche des Kunden wegen etwaiger Transportschäden werden durch die vorstehenden Regelungen selbstverständlich nicht berührt. (4) Ist der Kunde Unternehmer i. S. d. § 14 BGB, so gelten die gesetzlichen Gefahrtragungsregelungen beim Versendungskauf. Ist der Kunde Kaufmann, so gelten darüber hinaus die §§ 377 ff. HGB.

§6 - Eigentumsvorbehalt

(1) Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von caroobi. (2) Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache – in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt; wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

§7 - Haftung für Sachmängel

(1) Dem Kunden stehen (vorbehaltlich der Regelung für Unternehmer in Abs. 4) die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. (4) Ist der Kunde Unternehmer im Sinne des § 14 BGB, gilt für die Sachmängelhaftung des Kunden weiterhin Folgendes als vereinbart: (4a) Soweit caroobi wegen eines Mangels Ansprüche auf Nacherfüllung zu erfüllen hat, liegt die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung einer mangelfreien Sache erfolgt, bei caroobi. (4b) Offensichtliche Mängel müssen gegenüber caroobi unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Kalendertagen nach Lieferung der Ware in Textform (z.B. E-Mail) angezeigt werden, verdeckte Mängel sind ebenfalls unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Kalendertagen nach deren Bekanntwerden in Textform (z.B. E-Mail,) anzuzeigen. Erfolgt die Mängelanzeige nicht fristgerecht, sind die Gewährleistungsrechte des Kunden bezogen auf den nicht rechtzeitig angezeigten Mangel erloschen. Das gilt jedoch nicht, soweit caroobi den Mangel arglistig verschwiegen hat. (4c) Gewährleistungsansprüche des Kunden verjähren innerhalb eines Jahres nach Ablieferung der Kaufsache an den Kunden, es sei denn, caroobi hat den Mangel zu vertreten. (3) Beim Verkauf gebrauchter Kfz-Teile ist die Haftung für Sachmängel grundsätzlich auf ein Jahr beschränkt.

§8 - Haftung

(1) Der Einbau der von caroobi vertriebenen Produkte muss fachgerecht, am besten durch eine Fachwerkstatt erfolgen. caroobi weist ausdrücklich darauf hin, dass der Einbau und die Montage der Kaufgegenstände zum Erlöschen der allgemeinen Betriebszulassung (ABE) bzw. der Zulassung für das umgebaute Kfz führen kann. Es ist ausschließlich Sache des Kunden, sich erforderlichenfalls unverzüglich um eine ABE, Zulassung oder Begutachtung zu bemühen. Ohne ABE oder Zulassung nach der StVZO dürfen Kfz nicht im Geltungsbereich der StVZO geführt und verwendet werden. (2) caroobi haftet nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen für Schäden des Vertragspartners, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von caroobi oder seiner Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind, sowie für Personenschäden und Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz. (3) Im Übrigen ist die Haftung von caroobi für Schadensersatzansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen beschränkt, soweit sich nicht aus einer von caroobi übernommenen Garantie etwas anderes ergibt: (3a) Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet caroobi nur beschränkt auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden. (3b) Für leicht fahrlässig verursachte Verzögerungsschäden ist die Haftung von caroobi auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden, maximal jedoch auf 5% des in dem betroffenen Vertrag vereinbarten Gesamtpreises beschränkt. (4) Die Bestimmungen der vorstehenden Absätze gelten entsprechend auch für eine Begrenzung der Ersatzpflicht für vergebliche Aufwendungen (§ 284 BGB). (5) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten von Erfüllungsgehilfen von caroobi.

§9 - Prüfpflicht des Kunden

Trotz aller Sorgfalt, die caroobi bei der Aufnahme und Bearbeitung von Bestellungen und der Auslieferung an den Kunden walten lässt, kann es in Einzelfällen zu Falschlieferungen kommen. Vor dem Einbau einer Kaufsache oder deren Anpassung oder Umgestaltung (z.B. Lackierung) hat der Kunde die Kaufsache daher – soweit möglich – auf Sicht mit dem Original zu vergleichen, welches durch die neue Sache ersetzt werden soll. Bei manchen Teilen kann es erforderlich sein, das zu ersetzende Teil zunächst zu demontieren, um zu überprüfen, ob etwaige vorhandene Bohrlöcher passen; ebenso ist bei Karosserieteilen zu prüfen, ob diese ohne eine häufig erforderliche Anpassung passen. Soll kein Original ersetzt werden, hat der Kunde oder der von ihm mit dem Einbau beauftragte Dritte (z.B. eine Fachwerkstatt) eine Sichtprüfung dahingehend vorzunehmen, ob die Kaufsache für den vorgesehenen Einsatz passt. Wenn die gelieferte Kaufsache sichtbar in den Abmessungen, in der Form oder dem Material von dem Original abweicht oder nicht passend erscheint, hat der Kunde zur weiteren Klärung Kontakt mit caroobi aufzunehmen, bevor er den Einbau oder die Anpassung oder Umgestaltung der Kaufsache vornimmt bzw. vornehmen lässt. Die Gewährleistungsansprüche des Kunden werden durch die vorstehenden Regelungen nicht berührt.

§10 - Anwendbares Recht und Gerichtsstand

(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn der Kunde seinen Wohn- oder Unternehmenssitz im Ausland hat. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur soweit, wie diesen hierdurch nicht der Schutz entzogen wird, der den Verbrauchern durch diejenigen zwingenden, d.h. nicht durch Vereinbarung abdingbaren Bestimmungen des Landes, in welchem der Verbraucher gewöhnlicherweise seinen Aufenthalt hat, gewährt wird. (2) Für sämtliche gegenwärtigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtlichen Sondervermögen ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz von caroobi. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. (3) Dieser Gerichtsstand gilt jedoch nicht, sofern der Kunde Verbraucher ist und seinen Wohnsitz bzw. seinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union hat. In diesem Fall ist Klage vor dem zuständigen Gericht des Wohnsitzmitgliedstaates zu erheben.

Widerrufsbelehrung (KfZ-Teileverkauf)

Widerrufs- / Stornierungsformular: Muster downloaden